Ein COM-Obj, das vom zugrunde liegenden RCW getrennt wurde, kann nicht verwendet werden

24/10/2007 - 20:52 von Rainer Mangold | Report spam
Hallo,

diese Fehlermeldung (Exception) erhalte ich, wenn ich ein COM-Objekt, das
ich auf eine Form gezogen habe verwenden will. Sprich eine Methode aufruffen
will. Dies geschieht beim ersten Aufruf einer Methode des COM-Objektes.
In der gleichen DLL in der sich dieses COM-Objekt befindet ist noch ein 2.
"beheimatet". Bei dieses ist analog aufgebaut und wird in einem anderen
Programmzweig durchlaufen.

Wie kann ich denn jetzt herausfinden warum das OMC_Obj vom RCW getrennt
wurde.

Hinweis, dies ist eine "alte" Net V1.1 Anwendung, die unter Net V2.0 neu
generiert wurde und so auch produktiv auf einem System im Einsatz ist. Der
Fehler tritt jetzt im Rahmen einer Erweiterung auf, die Erweiterung bezieht
sich jedoch nur auf einige DB-Zugriffe per OLEDB und die COM-Fkt sind
hiervon absolut nicht betroffen.

Wer hat denn eine Idee wonach ich da suchen soll. Sitze jetzt schon Std vor
dem Problem ohne einer Lösung nàher zu kommen.

Viele Grüße und besten Dank im Voraus

Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Mangold
25/10/2007 - 17:37 | Warnen spam
Ich habe die Ursache selbst gefunden. Im Rahmen einer Änderung habe ich eine
catch-anweisung so modifiziert, dass die Exception nichtmehr gemeldet wurde.
Und als Folge des Fehlers war die eigentliche Form, die die COM-Objekte
enthielt dann tot.

Warum sich dies jedoch nur auf eines der COM-Objekte auswirkte und nicht auf
beide, das wissen wohl nur die Softwaregötter oder Ihre Helfershelfer bei
MS.

Ähnliche fragen