Ein Computer will nicht

06/03/2009 - 21:53 von Emil Horowitz | Report spam
Hallo,

ich habe ein kleines Netzwerk mit drei Vista-Rechnern. Den dritten habe ich
eben zugefügt, aber bei dem bekomme ich die Freigabe für das Netzwerk
einfach nicht hin. Nach allem, was ich sehe, sind die Freigabeeinstellungen
auf allen drei Rechnern gleich. Auch die Kontonamen und Passwörter sind
überall gleich. Der Versuch, auf dem neuen Rechner auf Festplatte C:
zuzugreifen, führt nach der Diagnose zu dieser Fehlermeldung:

"c" ist verfügbar, aber dem Benutzerkonto, mit dem Sie sich angemeldet
haben, wurde der Zugriff verweigert.

Leider steht nicht dabei, WARUM der Zugriff verweigert wurde. Im Kommentar
heißt es: "Wenn Sie versuchen, auf den freigegebenen Ordner mit einem
anderen Benutzernamen und Kennwort zuzugreifen, als Sie bei der Anmeldung am
Computer verwendet haben, stellen Sie sicher, dass diese richtig eingegeben
wurden."

Das verstehe ich nicht recht: Erstens: Ist "Benutzername" und "Kontoname"
das selbe? Zweitens: Ich habe doch gar keine Möglichkeit, den Benutzernamen
oder das Kennwort explizit anzugeben, wenn ich einen Netzwerkzugriff
einleite. Ich klicke doch einfach auf das Symbol des Rechners, das mir die
Netzwerkumgebung anbietet. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Danke,
Emil
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
07/03/2009 - 17:21 | Warnen spam
Emil Horowitz:

Ich kann kein
neues Benutzerkonto mit Administratorenrechten anlegen, weil ich innerhalb
der Benutzerkontensteuerung außer Name, Bild und Passwort nichts àndern
kann. Ich muss also bei der Anlage neuer Konten tricksen und das über den
Jugendschutz tun.



Oh Gott, darf ich das als Sig verwenden? Es gibt hinsichtlich PEBCAK
wohl tatsàchlich nichts, was nicht möglich ist. Ich fasses nich.

hpm

Ähnliche fragen