Ein Elektron

10/02/2008 - 13:38 von Thomas Heger | Report spam
Hallo NG

Ich wollte noch mal zur Erheiterung beitragen und meine Vorstellung über ein
Elektron vorstellen.

Man denke sich eine Oberflàche etwa von Wasser, aber ohne die Eigenschaft
der Tràgheit also eine Art masseloses Wasser.
Ein Elektron wird nun zusammen mit seinem Feld als eine Einheit bertachtet.
Das Modell ist um eine Dimension reduziert und daher ist das Elektron flach.
Es erstreckt sich über einen gewissen Bereich, der seinem Feld entspricht.
Die Zeit steht senkrecht auf dieser Flàche. Eine Kreiswelle wird dadurch zu
einem Konus. Da die Oberflàche masselos angenommen wurde ergibt sich
allerdings keine Kreisflàche, sondern die Welle startet ab jedem Punkt in
alle Richtungen.
Wenn man nun der Zeitachse folgt, dann sieht man, das nach einiger Zeit
wieder ein Elektron sich an der gleichen Stelle befindet. Dazu dieses
Modell.
Von jedem Punkt gehen 'Einflüße' in alle Richtungen. Sagen wir mal es wàre
eine Drehung linksrum. Alle folgenden Punkte in dieser sich bewegenden
Flàche würden einen linksrum-dreh-Einfluß abbekommen. Dieser nimmt aber
Quadratisch ab, da ein Konus laut Strahlensatz einem invers-square-law
folgt. Diese Einflüße bilden ein Maximum in der Mitte dieser Kreiswelle,
welche das ursprüngliche Elektron darstellt. Das 'drumherum' hat jetzt eine
Drehneigung, die quadratisch abfàllt (vom Zentrum weg). Dieses ganze Bild
divergiert nicht mit der Zeit, da in der Annahme das Feld des Elektrons mit
zum Elektron gezàhlt wird und nur das ganze Gebilde diesen Namen bekommt.
Das punktartige wird dabei über eine gewisse Eigenschaft von Quanten
erklàrt, nàmlich nur ganz oder gar nicht übertragen werden zu können. Das
Elektron in diesem Bild hat nun nicht überall und nicht immer die passende
Energie. Der passende Punkt kann also hin und herspringen.

Thomas Heger
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
10/02/2008 - 14:14 | Warnen spam
On Sun, 10 Feb 2008 13:38:56 +0100, "Thomas Heger"
wrote:

Hallo NG

Ich wollte noch mal zur Erheiterung beitragen
...
Von jedem Punkt gehen 'Einflüße' in alle Richtungen.
einen linksrum-dreh-Einfluß abbekommen.
Diese Einflüße bilden ein ..



Einfluß, Einflüsse,
(gute, alte Rechtschreibung)

w.

Ähnliche fragen