ein Exchange-Konto pro Profil

06/11/2007 - 11:23 von Patrick D. | Report spam
Hallo,

Ich arbeite mit Exchange 2003 innerhalb Small Business Server 2003 R2 Premium.

Nun sollte ich mit Outlook 2007 auf dem Client eMails ab anderer
eMail-Aresse als das Standard-Konto des Profils senden.
Mit der Konten-Verwaltung habe ich ein Konto mit "Internet-E-Mail" erstellt.

Meine Frage dazu:
Werden nun die Nachrichten zu diesem Konto innerhalb des
Exchange-Postfachspeichers gesichert? Oder wird da eine neue Datenbank (PST?)
daneben angelegt?

Vielen Dank für eine Antwort.

Gruss
Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
06/11/2007 - 13:03 | Warnen spam
Patrick D. wrote:
Nun sollte ich mit Outlook 2007 auf dem Client eMails ab anderer
eMail-Aresse als das Standard-Konto des Profils senden.



www.msxfaq.de\admin\sendas.htm gelesen ?

Mit der Konten-Verwaltung habe ich ein Konto mit "Internet-E-Mail"
erstellt.


Ok also per SMTP "dran vorbei"

Werden nun die Nachrichten zu diesem Konto innerhalb des
Exchange-Postfachspeichers gesichert? Oder wird da eine neue
Datenbank (PST?) daneben angelegt?




Die Mail geht vom Client oer SMTP an den Exchange Server.
wenn du alles richtig gemacht hast, dann landet sie aber dank outlook in
"gesendet Objekte" des primören Speichers. also Exchange
Eingehende Mails (Wenn du wirklich welche oer POP3 abholen würdest) landen
auch im Outlook Posteingang. der dann wieder auf Exchange zurückrepliziet
wird.

PST sollte es eigentlich nicht geben

Wenndu aber über "andere Wege" eine MAil per SMTP versendest, dann ist die
weg in beiderlei hinsicht
1. Abgesendet zum empfönger
2. nicht mehr auf Exchange zu finden ..
es sei denn deine Sendeanwendung speichert diese (Also Mozilla, Ooutlok
Express etc

Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen