Ein fremdes OCX in Toolpalette einbinden

30/04/2010 - 08:53 von Stefan Koschke | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein OCX welches in Delphi geschrieben wurde.
In Delphi kann ich es auch völlig problemlos benutzen.
Der Anwender des OCX benutzt aber Visual Studio 2008 und behauptet, das
OCX arbeite nicht korrekt.

So deshalb habe ich mir hier ein VS2008 installiert, bekomme aber dieses
OCX nicht in die Toolbox :-(

Da ich mit diesem Visual Studio / Visual Basic bisher wenig (oder besser
nichts) zu tun hatte, bitte ich um Nachsicht und einen Tip, wie ich ein
OCX, oder generell fremde Activex-Komponenten in Visual Basic einbinden
kann.

Danke
Ciao
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
30/04/2010 - 13:12 | Warnen spam
Stefan Koschke schrieb im Beitrag
...
ich habe ein OCX welches in Delphi geschrieben wurde.
In Delphi kann ich es auch völlig problemlos benutzen.
Der Anwender des OCX benutzt aber Visual Studio 2008 und behauptet, das
OCX arbeite nicht korrekt.

So deshalb habe ich mir hier ein VS2008 installiert, bekomme aber dieses
OCX nicht in die Toolbox :-(

Da ich mit diesem Visual Studio / Visual Basic bisher wenig (oder besser
nichts) zu tun hatte, bitte ich um Nachsicht und einen Tip, wie ich ein
OCX, oder generell fremde Activex-Komponenten in Visual Basic einbinden
kann.



Das Problem ist offensichtlich nicht, daß ein mit Delphi erstelltes OCX in
Visual Basic eingebunden werden soll, sondern daß ein nicht-NET-OCX in
Visual Basic.NET zum Laufen gebracht werden soll. Deshalb wende Dich mit


Deiner Frage besser an die dafür passende Newsgroup
microsoft.public.de.german.entwickler.dotnet.vb

Thorsten Albers

albers (a) uni-freiburg.de

Ähnliche fragen