Ein Haus mit Auto-Batterie

04/09/2011 - 10:46 von Martin Kobil | Report spam
Das Auto ist nicht nur Auto, sondern auch ein Energiespeicher auf
Ràdern. Im Norderstedter "Sonnendorf" sollen Hàuser entstehen, die
alle eine Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach haben, die im Jahr
mindestens 3000 Kilowattstunden Strom produziert. Jeder Bauherr
verpflichtet sich, für 29 000 Euro den Karabag Fiat 500e mit seiner
Lithium-Polymer-Batterie zu kaufen. Über das Auto wird das Problem der
Speicherung der regenerativen Energie gelöst, die im Gegensatz zur
herkömmlichen Energie nicht an- und abschaltbar ist. "Überschüssige
Energie wird im Auto gespeichert", sagt Karabag. Sie kann dort für die
Mobilitàt genutzt werden oder in der Nacht oder in sonnenarmen
Perioden wieder an das Haus abgegeben werden.

Eine Puffer-Batterie mit einer Kapazitàt von drei Kilowattstunden
überbrückt dabei die Zeit, in der das Auto unterwegs ist.
Energieautark ist Karabags Projekt nicht. Ein mit Gas betriebenes
Blockheizkraftwerk wird den Löwenanteil des Stroms und der Wàrme für
das Wohngebiet liefern. Wer an der Müllerstraße bauen will, muss sich
an das Heizwerk anschließen lassen. Es soll außerdem benachbarte
Wohngebiete und die Schule Müllerstraße mitversorgen. Sirri Karabag
prüft, ob er das Gas für das Blockheizkraftwerk über eine nass-
fermentierten Bio-Gasanlage besorgen kann. Einige Landwirte hàtten
Bereitschaft signalisiert, die Anlage zu betreiben.

Quelle: http://www.abendblatt.de/region/nor...terie.html

Hier das Auto: http://karabag500e.de
Im Prospekt
http://elektroauto.karabag.de/%28S%...rzeuge.pdf
auf Seite 9 sieht man uebrigens das induktive Ladesystem. Einfach das
Auto in die Garage fahren und das Auto haengt am Stromnetz, es muss
kein Stecker mehr eingesteckt werden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kobil
04/09/2011 - 10:55 | Warnen spam
Im Prospekt



Damit klappt der Link:

http://elektroauto.karabag.de/pdf/2...rzeuge.pdf

auf Seite 9 sieht man uebrigens das induktive Ladesystem. Einfach das
Auto in die Garage fahren und das Auto haengt am Stromnetz, es muss
kein Stecker mehr eingesteckt werden.

Ähnliche fragen