Ein kleines Detail..

12/06/2009 - 22:55 von Jo_y | Report spam
Hallo,
ich arbeite mit einen Mac osx, OpenOffice 3. Eigentlich nutze ich
schon eine ganze Weile NeoOffice, aber es làuft nicht immer optimal,
(zum Beispiel Impress, langsame animationen auf meinen iMac 2,66 Ghz)
weil NeoOffice angeblich in Java programmiert wurde und Apple nicht
immer die neuesten Updates für Java bereitstellt.
Mal von der Performance abgesehen, làuft OpenOffice deutlich
flüssiger, gebrauche es erst ein paar Tage.

Sonst ich hàtte gern gewusst, wie man die Hintergrundschattierung der
Instrumentleisten wiederherstellen kann, wie damals mit der Version
2.4 von OpenOffice auf Mac osx.
Dort konnte man dieses Detail durch ein kderc/ macosxrc-file
veràndern:

#
# Configure file for UI colors in OpenOffice.org Mac OS X port
# Created by Mox 2006/01/27
# This file follows the format of .kderc files
#
# The settings under label [General] are used. Modify it according to
# the other labels, if you want to change it.
#

[Aqua]
background$4,244,244
foreground=0,0,0
selectBackgroundR,112,204
selectForeground%5,255,255

#[Graphite]
#background$4,244,244
#foreground=0,0,0
#selectBackground”,106,121
#selectForeground%5,255,255

#[General]
#background$4,244,244
#foreground=0,0,0
#selectBackgroundR,112,204
#selectForeground%5,255,255
#comment out if you want to use a customized font
# only one font can be choosen
#font=Andale Mono,Andale Sans UI
# another nice font example
#font=Futura, Futura Sans UI
#Apple recommandation is Lucida Grande
font=Lucida Grande, Futura Sans UI
 

Lesen sie die antworten

#1 Pit Zyclade
12/06/2009 - 23:02 | Warnen spam
Habe kein Ahnung davon, aber ich rate Dir zu einer stringenteren
Formulierung des Betreffs, z.B.
[OOo3.0 Mac OSx] Hintergrundschattierung Instrumentenleiste ?

Viel Erfolg

Pit Zyclade
-
Jo_y schrieb:
Hallo,
ich arbeite mit einen Mac osx, OpenOffice 3. Eigentlich nutze ich
schon eine ganze Weile NeoOffice, aber es làuft nicht immer optimal,
(zum Beispiel Impress, langsame animationen auf meinen iMac 2,66 Ghz)
weil NeoOffice angeblich in Java programmiert wurde und Apple nicht
immer die neuesten Updates für Java bereitstellt.
Mal von der Performance abgesehen, làuft OpenOffice deutlich
flüssiger, gebrauche es erst ein paar Tage.

Sonst ich hàtte gern gewusst, wie man die Hintergrundschattierung der
Instrumentleisten wiederherstellen kann, wie damals mit der Version
2.4 von OpenOffice auf Mac osx.
Dort konnte man dieses Detail durch ein kderc/ macosxrc-file
veràndern:

#
# Configure file for UI colors in OpenOffice.org Mac OS X port
# Created by Mox 2006/01/27
# This file follows the format of .kderc files
#
# The settings under label [General] are used. Modify it according to
# the other labels, if you want to change it.
#

[Aqua]
background$4,244,244
foreground=0,0,0
selectBackgroundR,112,204
selectForeground%5,255,255

#[Graphite]
#background$4,244,244
#foreground=0,0,0
#selectBackground”,106,121
#selectForeground%5,255,255

#[General]
#background$4,244,244
#foreground=0,0,0
#selectBackgroundR,112,204
#selectForeground%5,255,255
#comment out if you want to use a customized font
# only one font can be choosen
#font=Andale Mono,Andale Sans UI
# another nice font example
#font=Futura, Futura Sans UI
#Apple recommandation is Lucida Grande
font=Lucida Grande, Futura Sans UI

Ähnliche fragen