Ein Laptop als Fileserver im 24/7 Betrieb...

12/10/2015 - 20:35 von Manfred Schulz | Report spam
Wir versuchen grade in unserem Haushalt den bisher laufenden Server
auszumustern, einfach weil a)alt und b) nicht mehr wirklich notwendig.
Was wir aber nach wie vor gerne hàtten, wàre eine zentrale Ablage
unserer Fotos/ Filme /mp3-Sammlung (das könnte man mit nem billigen NAS
haben) und zusàtzlich aber auch eine Protokollierung unserer
Telefonanrufe (ISDN, mehrere Nummern), bisher làuft auf den
Arbeitsplatzrechnern jAnrufmonitor im Hintergrund.

Da grade ein Acer 8571 Laptop hier ungenutzt rumliegt frage ich mich, ob
etwas dagegen spricht, den einfach für diesen Zweck zu nutzen, 99,5% der
Zeit wàre er da im Leerlauf, bei nem Telefonanruf soll er das wie bisher
in ein Journal schreiben und gelegentlich insbesondere am Wochenende
Bild- Musik- und Filmdateien verfügbar machen.

Vorteile die ich erwarte:
Geringer Energieverbrauch (jedenfalls wesentlich geringer als der
bisherige Server),
absolut leise, kann irgendwo in der Wohnung stehen wo eine LAN-Dose ist,
Null Investitionskosten (Geràt und USB-ISDN-Adapter sind da, da kann
dann selbst ein Raspberry Pi, Billig-NAS o.à. nicht gegen an)
vorhandene Win7 Installation auf der kleinen 60GB internen SSD kann
einfach weiter genutzt werden, die
statt dem DVD-Laufwerk eingebaute 500GB Platte reicht für die
gewünschten Daten

Gibt es auch Nachteile/Risiken?
Vertràgt es ein Laptop im Dauerbetrieb zu laufen (auch wenn er die
überwiegende Zeit idle làuft und damit die Wàrmeentwicklung gering sein
dürfte?)
Vertràgt es das mitgelieferte Laptop-Netzteil im Dauerbetrieb genutzt zu
werden?
Hat jemand Erfahrung mit der eher untypischen Nutzung des Geràts?
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
12/10/2015 - 21:04 | Warnen spam
Hallo Manfred!

Am 12.10.2015 um 20:35 schrieb Manfred Schulz:
Wir versuchen grade in unserem Haushalt den bisher laufenden Server
auszumustern, einfach weil a)alt und b) nicht mehr wirklich notwendig.
Was wir aber nach wie vor gerne hàtten, wàre eine zentrale Ablage
unserer Fotos/ Filme /mp3-Sammlung (das könnte man mit nem billigen NAS
haben) und zusàtzlich aber auch eine Protokollierung unserer
Telefonanrufe (ISDN, mehrere Nummern), bisher làuft auf den
Arbeitsplatzrechnern jAnrufmonitor im Hintergrund.



Fritzbox mit ISDN-Anschluss, also eher das (ggf. auch aeltere)
Top-Modell oder was vergleichbares? Wàre wahrsch. stromsparender, da
nicht Router+Servernotebook, sondern nur noch Router.

Da grade ein Acer 8571 Laptop



Da fehlt wohl der Name der Produktfamilie.

[...]

Vorteile die ich erwarte:
Geringer Energieverbrauch (jedenfalls wesentlich geringer als der
bisherige Server),
absolut leise, kann irgendwo in der Wohnung stehen wo eine LAN-Dose ist,
Null Investitionskosten (Geràt und USB-ISDN-Adapter sind da, da kann
dann selbst ein Raspberry Pi, Billig-NAS o.à. nicht gegen an)
vorhandene Win7 Installation auf der kleinen 60GB internen SSD kann
einfach weiter genutzt werden, die
statt dem DVD-Laufwerk eingebaute 500GB Platte reicht für die
gewünschten Daten



Im Zweifelsfall kommt man auch ohne Windows aus, in dem man spezielle
darauf angepasste Linux-Distris nimmt - vorausgesetzt die vorgesehene
Hardware spielt auch mit...

Gibt es auch Nachteile/Risiken?
Vertràgt es ein Laptop im Dauerbetrieb zu laufen (auch wenn er die
überwiegende Zeit idle làuft und damit die Wàrmeentwicklung gering sein
dürfte?)
Vertràgt es das mitgelieferte Laptop-Netzteil im Dauerbetrieb genutzt zu
werden?
Hat jemand Erfahrung mit der eher untypischen Nutzung des Geràts?



Es gibt div. Projekte, mit denen man alte Rechner zu einem Router/Server
machen kann. Da gibt's sicher Leute mit entspr. Erfahrungen, wenn du
hier nicht weiterkommst.

Auf jeden Fall gilt die Grundregel: Von wichtigen Daten existiert ein
Backup. Existiert kein Backup, sind die Daten nicht wichtig ;-)

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen