Ein Leerzeichen, das keins ist?

14/12/2008 - 22:11 von Marion Scheffels | Report spam
Hi @all!

Vor Kurzem habe ich mit eurer freundlichen Hilfe ein Makro gebaut, das
Adressen in ihre Bestandteil zerlegt.
Nur scheint das nicht in allen Fàllen zu klappen.

Die Adressen stammen aus verschiedenen Quellen, und ich bekomme sie als
Mails im Textformat. Dabei scheine ich ein Zeichen mitzukopieren, das
sich zwischen Postleitzahl und Ort befindet und kein Leerzeichen ist,
obwohl es für mich so aussieht.
Was zum Teufel ist das?? Hier: " "

Ich habe es offenbar geschafft, das Zeichen per copy einzufangen und ins
Makro zu setzen, um es zu ersetzen. Jetzt fluppt es.

MarionS
einwegadresse@marions.de

"Darf ich Ihnen unseren Zehnerpack anbieten?"
"Wieviel sind denn da drin?"
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar Vollmeier
14/12/2008 - 22:22 | Warnen spam
Servus Marion!

*Marion Scheffels* schrieb am 14.12.2008 um 22:11 Uhr...
Dabei scheine ich ein Zeichen mitzukopieren, das sich zwischen
Postleitzahl und Ort befindet und kein Leerzeichen ist, obwohl es für
mich so aussieht.
Was zum Teufel ist das?? Hier: " "



Laut Windows-Zeichentabelle handelt es sich um ein *Dauerleerzeichen*
Zeichen 160 bzw. A0 (hex).

und tschüss,
Didi
Diese Schweinerei muß eine andere werden!

Ähnliche fragen