Ein Lehrstück zum Verständnis moderner Mathematik?

03/01/2011 - 16:38 von Albrecht | Report spam
http://www.mathkb.com/Uwe/Forum.asp...-s-Paradox

"William" stellt eine klar formulierte Frage ... die offensichtlich
niemand befriedigend beantworten kann. Dennoch erklaert jeder der
unfaehigen Erklaerer, dass doch alles glasklar ist und die Frage schon
laengst erschoepfend beantwortet wurde. Ueber das Wie kommen sich die
Herren Mathematiker dann noch selbst in die Haare ... . Aber, Gott
bewahre, darueber herrscht Einigkeit: alle Fragen sind natuerlich
schon immer zweifelsfrei und eindeutig geklaert.

Wahrscheinlich ist es damit wie mit vielen anderen Aussagen in der
modernen Mathematik: Man nimmt einfach an, dass alles schon seine
Richtigkeit hat. Dass man keine vernuenftige Erklaerung kennt soll
doch nicht weiters stoeren, beim Aufenthalt im Paradies ;-)


Gruss und gutes, neues Jahr
Albrecht
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Rosenthal
03/01/2011 - 17:13 | Warnen spam
Am 03.01.2011 16:38, schrieb Albrecht:

Gruss und gutes, neues Jahr



Ebenfalls alles Gute zum Neuen Jahr, Dir und allen in dsm
lesenden und postenden Menschen. Ich öffne kurz den Deckel
des Killfiles und grüße auch dorthin. Etwas Freundlichkeit
hat ja noch niemandem geschadet.

Ich finde es prima, dass Dich Mathematik fasziniert. Was daran
es genau ist, habe ich über die Jahre zwar nicht heraus gefunden,
aber solange es Freude macht, ist's schon recht.

Gruß,
Rainer
________________________________________________________________
Rainer Rosenthal

Ähnliche fragen