Forums Neueste Beiträge
 

Ein paar Fragen zum "Netzteilbau"

23/02/2013 - 11:36 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich möchte ein stabilisiertes Netzteil mit Ausgangsspannung von 15VDC aufbauen.

Aufbau soll ganz klassisch werden. Netzspannung über Netzschalter und Sicherung
auf Trafo, durch Gleichrichter, Elko, ggf. noch Folien-C, Linearregler auf
Kühlkörper, nochmal Folien-C und dann auf die zu versorgende Schaltung.

Da ich auf dem Regler natürlich so wenig Hitze wie möglich haben will, soll der
Trafo nicht unnötig viel Ausgangsspannung haben.

Der bekannte 7815 benötigt wohl mindestens 17,5V am Eingang. Packe ich die mit
einem 15V-Trafo?

Mit welchem Trafo halte ich eigentlich die elektromagnetische Abstrahlung am
geringsten? Sollte man da lieber einen Ringkern-Trafo verwenden?

Versorgt werden soll ein Radio. Schaltnetzteil fàllt flach. Habe ich bereits
versucht. Auf UKW geht das noch aber auf MW habe ich lautes Netzbrumm auf den
Lautsprechern.

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
23/02/2013 - 12:11 | Warnen spam
Manuel Reimer wrote:

Der bekannte 7815 benötigt wohl mindestens 17,5V am Eingang. Packe ich die mit
einem 15V-Trafo?



Geh mal davon aus das ein ueblicher 15V Trafo nach Gleichrichtung im
Leerlauf ueber 20V liefert.

Versorgt werden soll ein Radio. Schaltnetzteil fàllt flach. Habe ich bereits
versucht. Auf UKW geht das noch aber auf MW habe ich lautes Netzbrumm auf den
Lautsprechern.



Mich wundert das MW ueberhaubt noch gehen soll. Wenn ich mal meinen
Weltempfaenger mit Batteriebetrieb testweise darauf einstelle dann
gibt es vielleich noch 1 oder 2Sender. Der Rest ist nur noch
rauschen/brummen. Und nein ich hab hier nix eigenes im Betrieb. Das
ist die Summe die murksigen Mistprodukte bei den Nachbarn.

Olaf

Ähnliche fragen