Ein Pano wirft seinen Entwurf voraus

24/06/2015 - 16:15 von Gregor Frowein | Report spam
https://www.flickr.com/photos/70334133@N03/18496570023/

Wenn das mal Irmgard sehen will.

Gruß
Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Frowein
24/06/2015 - 22:08 | Warnen spam
Peter Becker schrieb:

Am 24.06.2015 um 16:15 schrieb Gregor Frowein:
https://www.flickr.com/photos//18496570023/

Wenn das mal Irmgard sehen will.



du knipst mir mal wieder meine Motive weg...
Bleib gefàlligst auf deiner Seite!



Können vor Lachen.

Natürlich gibt es auch eine Fortbewegung rechts der Saar Richtung
Merzig, aber die ist nicht vergnügungssteuerpflichtig.

Der Saarradweg aber erst recht nicht. Das soll das Prachtstück des
saarlàndischen Radwegenetzes sein. So ungefàhr ab Merzig bis
Besseringen liegen Betonplatten, die an die alten DDR-Autobahnen vor
Berlin erinnern. Da macht es alle paar Sekunden rumms, weil von den
geschàtzt fünftausend Platten auch keine zwei auf gleichem Niveau
aneinanderstoßen. Auch zwischendrin ist dieser Beton so grotesk wellig
und kaputt, daß man seekrank werden könnte. Fahr mal dort mit einem
Rad ohne Federung in halbwegs zügigem Tempo. Ich bin bedient.

Nur nebenbei bemerkt, es hat meinen Sattel gekostet bei dieser Tour
und da sehe ich schon Ursache und Wirkung.

Was aber das große Vergnügen, abends den inneren Bogen der
Saarschleife zu durchradeln nicht minderte. Nur die Lust noch hoch zu
radeln nach Orscholz war mir da vergangen.

9,20 kostet die Rückfahrt mit dem Zug. Ein stolzer Preis.

Gruß
Gregor

Ähnliche fragen