Ein Problem....

03/07/2009 - 16:30 von Didi Meisenkaiser | Report spam
Hi
Gut, ich weiss, dass ich hier sicher falsch bin, konnte aber in meinen
ganzen Newsgroups keine passende finden und stelle jetzt mal hier die
Frage, vielleicht weiss einer von euch nen Rat oder so.
Folgendes: Habe die Woche in einer Schublade einen Packen Disketten
gefunden, die Disketten sind noch lesbar, Doc-Datei konnte ich lesen,
es sind aber auf den Disketten etliche Dateien droben, die
verschlüsselt sind, einige davon sicher noch interesant, dass heisst,
ich würde sie gerne entschlüsseln, weiss aber nicht mehr, mit was für
einem Programm diese verschlüsselt wurden-Passwort ist mir bekannt,
nehme nàmlich seit Jahren eine mir sehr bekannte
Spitznamensunddatumskombination her-also von dem her kein Problem.
Die Dateien sehen folgendermasen aus, zb. der Dateiname

Beispiel.txt$#!
Datei.doc$#!

Also an den Dateisufix wurde diese $#!-Kombination angehàngt.
Hab jetzt schon gegoogelt, auch einen De/Encrypter mit 14
verschiedenen Verschlüsselungsverfahren runtergeladen und alle
durchprobiert, aber kein Erfolg.
Darum probiere ich es jetzt mal hier, vielleicht kennt jemand noch das
Programm aus eigener Erfahrung-die Dateien sind sehr alt-1998-aber das
Programm lief unter Windows95 oder 98, bevor ich also meine Disketten
wegschmeise, warte ich mal, ob ihr einen Rat wisst oder vielleicht
eine Newsgroup, die mir diese Frage beantworten kann.
Vielen Dank schon mal im Voraus.

D. Klamert
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Gerlach
03/07/2009 - 23:25 | Warnen spam
Didi Meisenkaiser schrieb:

Gut, ich weiss, dass ich hier sicher falsch bin, konnte aber in meinen
ganzen Newsgroups keine passende finden und stelle jetzt mal hier die
Frage, vielleicht weiss einer von euch nen Rat oder so.
Folgendes: Habe die Woche in einer Schublade einen Packen Disketten
gefunden, die Disketten sind noch lesbar, Doc-Datei konnte ich lesen,



Konntest du eine bestimmte Doc-Datei lesen?

es sind aber auf den Disketten etliche Dateien droben, die
verschlüsselt sind, einige davon sicher noch interesant, dass heisst,
ich würde sie gerne entschlüsseln, weiss aber nicht mehr, mit was für
einem Programm diese verschlüsselt wurden-Passwort ist mir bekannt,
nehme nàmlich seit Jahren eine mir sehr bekannte
Spitznamensunddatumskombination her-also von dem her kein Problem.
Die Dateien sehen folgendermasen aus, zb. der Dateiname

Beispiel.txt$#!
Datei.doc$#!



Sind diverse *.txt- und *.doc-Dateien gleichermaßen betroffen, oder wie
ist das zu verstehen?

Hab' zwar sowas noch nie gesehen, aber mal 3 dumme Fragen dazu:
1.) Was passiert, wenn du die Dateien versuchst durch Doppelklick zu öffnen?
2.) Was passiert, wenn du versuchst, die Dateien mit z.B. einem
Hex-Editor zu öffnen, also insbesondere *nicht* mit Word?
3.) Könnte es vielleicht sein, daß die Dateien mit Word selber
verschlüsselt wurden
<http://board.gulli.com/thread/28971...seln/>?


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Ähnliche fragen