Forums Neueste Beiträge
 

Ein Tastenkuerzel fuer zwei Funktionen

22/03/2008 - 12:36 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

zum Beispiel in der kleinen Anwendung Karm (Zeiterfassung) ist ein
Tastenkürzel (STRG+M) zwei Funktionen (Als abgeschlossen kennzeichnen,
Als nicht abgeschlossen kennzeichnen) zugewiesen.

Wenn man nun versucht das Kürzel zu veràndern, so danach wiederum
beide dasselbe Kürzel besitzen, scheitert man.

Beim zweiten Kürzel kommt die Meldung:
Bereits belegt.

Kennt ihr einen Weg, wie man solche Typen von Kürzeln dennoch anpassen
kann?

Gruß, Andreas
http://borumat.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner P. Schulz
22/03/2008 - 13:09 | Warnen spam
Am Sat, 22 Mar 2008 12:36:19 +0100 schrieb Andreas Borutta:

Hallo,

zum Beispiel in der kleinen Anwendung Karm (Zeiterfassung) ist ein
Tastenkürzel (STRG+M) zwei Funktionen (Als abgeschlossen kennzeichnen,
Als nicht abgeschlossen kennzeichnen) zugewiesen.

Wenn man nun versucht das Kürzel zu veràndern, so danach wiederum
beide dasselbe Kürzel besitzen, scheitert man.

Beim zweiten Kürzel kommt die Meldung:
Bereits belegt.



... ohne daß ich jetzt das Programm kenne, würde ich bei deinem Beispiel
auf ein toggle-Tasstenkürzel tippen - es bewirkt also jeweils das
umgekehrte des vorherigen Zustandes.

Gruss Werner
mail nur an => nospam0601 at wp-schulz.de

Google fuer Linux-Fragen => http://www.google.de/linux <=

Ähnliche fragen