Ein- und Ausgabe mit PIPES umleiten, löschen mit "rm"?

01/09/2009 - 14:23 von Heiko Sobecki | Report spam
Hallo NG,

ich habe mir in diesem HowTo durchgelesen wie die Umleitung mit PIPES funktioniert:
http://linuxseiten.kg-it.de/index.p...mleitungen

Wenn ich nun zum Beispiel "ps -A | grep mc" aufrufe,
bekomme ich auch nur die Zeile mit der Pozess-Id vom Midnight-Commander.

Mein Ziel das ich erreichen möchte ist, dass find -name Thumbs.db alle Dateien an rm übergibt.
Dies scheitert aber mit der Quittung das rm kein Argument gekommt.

Verstehe ich das richtig das die gesamte Ausgabe weiter geleitet wird?
In meinem Fall müsste die ja Zeilenweise abgearbeitet werden.

"find -name Thumbs.db | rm"

Ich hab mit der Shell noch nicht viel Erfahrungen gesammelt, dies wàr für mich aber ein
bequemer Weg auf dem Webspace von Strato über die Shell die ganzen ungewollten
Thumbnails zu löschen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Zerwes
01/09/2009 - 14:44 | Warnen spam
Heiko Sobecki wrote:
Hallo NG,

ich habe mir in diesem HowTo durchgelesen wie die Umleitung mit PIPES funktioniert:
http://linuxseiten.kg-it.de/index.p...mleitungen

Wenn ich nun zum Beispiel "ps -A | grep mc" aufrufe,
bekomme ich auch nur die Zeile mit der Pozess-Id vom Midnight-Commander.

Mein Ziel das ich erreichen möchte ist, dass find -name Thumbs.db alle Dateien an rm übergibt.
Dies scheitert aber mit der Quittung das rm kein Argument gekommt.

Verstehe ich das richtig das die gesamte Ausgabe weiter geleitet wird?
In meinem Fall müsste die ja Zeilenweise abgearbeitet werden.

"find -name Thumbs.db | rm"



man find && suche nach "exec" (und der richtigen Syntax)
alternativ:
man xargs

Ich hab mit der Shell noch nicht viel Erfahrungen gesammelt, dies wàr für mich aber ein
bequemer Weg auf dem Webspace von Strato über die Shell die ganzen ungewollten
Thumbnails zu löschen.



Klaus


Klaus Zerwes
http://www.zero-sys.net

Ähnliche fragen