Ein Wert wird mehrfach gezählt

03/08/2009 - 09:18 von Fabian Tillmann | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich habe mal wieder ein Problem bei dem Ihr mir hoffentlich weiterhelfen
könnt.

In meiner Abfrage werden mehrere Tabellen zusammengeführt(tab_Kunden
Lohnbetrieb, tab_Schlagkartei, abf_Schlagkartei-untertabelle).
Wenn in der Tabelle tab_Schlagkartei ein Datensatz vorhanden ist, dann ist
in der tab_Kunden Lohnbetrieb auch einer vorhanden, der zusammengeführt
wird. In der abf_Schlagkartei-untertabelle ist nicht unbedingt einer
vorhanden.
Der Datensatz aus tab_Schlagkartei wird in der aktuellen Abfrage immer
angezeigt auch wenn in der abf_Schlagkartei-untertabelle kein Datensatz ist.
Es kann jedoch sein, dass in der abf_Schlagkartei-untertabelle mehrere
Datensàtze sind. Wenn dies der Fall ist, dann wird in der aktuellen Abfrage
der Datensatz aus tab_Schlagkartei so oft angezeigt wie ein Datensatz in der
abf_Schlagkartei-untertabelle ist.

SELECT tab_Schlagkartei.[Kdr Nr], tab_KundenLohnbetrieb.Firmenname,
tab_KundenLohnbetrieb.Nachname, tab_KundenLohnbetrieb.Vorname,
tab_KundenLohnbetrieb.Adresse, tab_KundenLohnbetrieb.Postleitzahl,
tab_KundenLohnbetrieb.Ort, tab_Schlagkartei.Schlagnummer,
tab_Schlagkartei.Schlagbezeichnung, tab_Schlagkartei.Schlaggröße,
tab_KundenLohnbetrieb.[Telefon Beruflich], tab_KundenLohnbetrieb.Faxnummer,
tab_KundenLohnbetrieb.MobilesTelefon, tab_KundenLohnbetrieb.[E-Mail
Adresse], tab_Schlagkartei.[Google-Wert], [Zàhlerstand]+[davon gehàckselt]
AS Hektargesamt, Year([tab_Schlagkartei-untertabelle.Datum]) AS Ausdr1,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Kostenstelle,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Herstelller,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Modell, [abf_Schlagkartei-untertabelle].Art,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Mitarbeiter,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].[Von einer Seite],
[abf_Schlagkartei-untertabelle].[davon gehàckselt],
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Zàhlerstand,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Frucht,
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Datum
FROM (tab_KundenLohnbetrieb RIGHT JOIN tab_Schlagkartei ON
tab_KundenLohnbetrieb.[Kdr Nr] = tab_Schlagkartei.[Kdr Nr]) LEFT JOIN
[abf_Schlagkartei-untertabelle] ON tab_Schlagkartei.Schlagnummer =
[abf_Schlagkartei-untertabelle].Schlagnummer
WHERE (((Year([tab_Schlagkartei-untertabelle.Datum]))=[Bitte Jahr eingeben]
Or (Year([tab_Schlagkartei-untertabelle.Datum])) Is Null));

Das Problem hierbei ist, das der Google-Wert so oft in der Summe im Bericht
berechnet wird, wie Datensàtze in der abf_Schlagkartei-untertabelle
vorhanden sind.
Kann man das àndern?

Ich hoffe das war so verstàndlich :-)

mfg

Fabian
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
03/08/2009 - 12:23 | Warnen spam
Hallo Fabian

Fabian Tillmann wrote:
Der Datensatz aus tab_Schlagkartei wird in der aktuellen Abfrage immer
angezeigt auch wenn in der abf_Schlagkartei-untertabelle kein Datensatz
ist. Es kann jedoch sein, dass in der abf_Schlagkartei-untertabelle
mehrere Datensàtze sind. Wenn dies der Fall ist, dann wird in der
aktuellen Abfrage der Datensatz aus tab_Schlagkartei so oft angezeigt wie
ein Datensatz in der abf_Schlagkartei-untertabelle ist.



Das ist so üblich bei Joins.

Das Problem hierbei ist, das der Google-Wert so oft in der Summe im
Bericht berechnet wird, wie Datensàtze in der
abf_Schlagkartei-untertabelle vorhanden sind.
Kann man das àndern?



Ja, indem man die Child Datensàtze nicht in den Join mit aufnimmt oder
anders aufsummiert.

Gruss
Henry


AEK 12 - Anmeldung bei www.donkarl.com/AEK
Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen