ein wirklich großes Aquarium

20/02/2008 - 13:26 von Benno Hartwig | Report spam
Vor einiger Zeit gab es ja schon mal einem Thread, in
dem diskutiert wurde, wie es dazu kommen kann, dass in
es den Tiefen der Ozeane immer konstant kalt ist, obwohl
im Meeresgrund und durchschnittlich über der Wasseroberflàche
höhere Temperaturen herrschen (letzteres wurde vermutet).
Und es wurden gute Gründe genannt.

Ich wollte noch eine sehr konstruierte Frage nachschieben:
(und ich weiß auch, dass dies nicht viel mit den echten
Meeren zu tun hat.)

Angenommen ich habe ein 'Aquarium' (einen würfelförmigen,
mit Wasser gefüllten Behàlter mit einer Kantenlànge
(d.h. auch Wassertiefe) von 10 km. Ja, ich sagte ja: konstruiert)
Alle 6 Wànde werden aktiv von außen konstant auf genau z.B. 10°C
gehalten.

Welche Konsequenz hàtte dies langfristig für die Temperaturen
des Wassers?
- Würde _dann_ eine gleichmàßige Temperatur in allen
Tiefen eintreten (wohl 10°C)?
- Oder würde auch dann auch eine vielleicht sehr stabile
Staffelung eintreten: unten <10°C, oben >10°C

Benno
eigentlich hier das erste vermutend, aber unsicher.
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Jennrich
20/02/2008 - 13:29 | Warnen spam
"Benno Hartwig" writes:

Vor einiger Zeit gab es ja schon mal einem Thread, in
dem diskutiert wurde, wie es dazu kommen kann, dass in
es den Tiefen der Ozeane immer konstant kalt ist, obwohl
im Meeresgrund und durchschnittlich über der Wasseroberflàche
höhere Temperaturen herrschen (letzteres wurde vermutet).
Und es wurden gute Gründe genannt.

Ich wollte noch eine sehr konstruierte Frage nachschieben:
(und ich weiß auch, dass dies nicht viel mit den echten
Meeren zu tun hat.)

Angenommen ich habe ein 'Aquarium' (einen würfelförmigen,
mit Wasser gefüllten Behàlter mit einer Kantenlànge
(d.h. auch Wassertiefe) von 10 km. Ja, ich sagte ja: konstruiert)
Alle 6 Wànde werden aktiv von außen konstant auf genau z.B. 10°C
gehalten.

Welche Konsequenz hàtte dies langfristig für die Temperaturen
des Wassers?
- Würde _dann_ eine gleichmàßige Temperatur in allen
Tiefen eintreten (wohl 10°C)?



Ja, irgendwann sicher.

- Oder würde auch dann auch eine vielleicht sehr stabile Staffelung
eintreten: unten <10°C, oben >10°C



Da ist ein Hauptsatz der Thermodynamik vor. Der Unterschied zum Ozean
besteht natürlich darin, daß dieser von oben geheizt wird.

Space - The final frontier

Ähnliche fragen