Einbahnstrasse Telefonica -- was jetzt?

16/08/2015 - 20:12 von Markus R. Kessler | Report spam
Hallo zusammen,

irgendwie habe ich mich zu früh gefreut über die Stornierung des
Upgrades meines Zuganges -- hier chronologisch dargestellt:

Do, 13.08. Anruf bei O2 (089-787979400). Wollte eigentlich ein
Angebot zur Aufrüstung DSL ca 1MBit/s (indiskutabel) auf VDSL.
Kundenberater kennt weder die eigenen Produkte, noch die Preise
richtig. Nimmt Daten auf, macht aber Auftrag daraus und meint, ich könne
ja von 14-tàgigem Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Info kàme per Mail.

Fr 14.08. Immer noch keine Mail mit Info zur Vertragsànderung.
Stattdessen wird klar, dass O2 falscher Vertragspartner.
Rufe gleiche Hotline-Nr. an und storniere. Info kàme per Mail.
Einige Stunden spàter: Statt Bestàtigung Storno kommt nun Mail mit
Auftragsbestàtigung (!)

Sa 15.08. Erneuter Anruf bei obiger Hotline.
Beraterin meint, Storno sei im System eingetragen, alles in Ordnung.
Schicke, damit rechtssicher, Storno noch in Schriftform an Mail-Adresse,
die bei Auftragsbestàtigung genannt wurde
(dsl-kundenservice@cc.o2online.de)

So 16.08. Autoresponder-Mail von O2 als Antwort auf Storno von Vortag
mit Inhalt, "Diese E-Mail-Adresse steht leider nicht mehr zur
Verfügung. Dafür bitten wir um Verstàndnis."
Anm.: Nein, dafür hat man als Kunde kein Verstàndnis, für dermassen blöd
verkauft zu werden.
Ein Blick in den Kundenbereich / Lounge bei O2 zeigt hier einzig den
eigentlich làngst stornierten Auftrag. Dabei aber keine Stornierung.
Die Änderungen würden am 31.08. durchgeführt (!).
Entgegen mündlich wie auch schriftlich vorgetragener Willenserklàrung,
dass dies zu unterlassen sei.

Auch fàllt auf, dass bei von den O2-Hotline-Mitarbeitern verschickten
Mails kein einziges Datum stimmt.

Langsam wird mir die Sache unheimlich -- daher Frage:

Weiss einer, wie man in einem solchen Falle vorgeht?
Gleich zum Anwalt?

Danke für Info!

Viele Grüsse,

Markus

Please reply to group only.
For private email please use http://www.dipl-ing-kessler.de/email.htm
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
17/08/2015 - 08:03 | Warnen spam
"Markus R. Kessler" wrote:
Weiss einer, wie man in einem solchen Falle vorgeht?
Gleich zum Anwalt?



Ich würde einfach abwarten.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen