Einblenden eines ausgeblendeten Ordners

05/01/2010 - 12:53 von GottfriedV | Report spam
Hallo,
aus unbekanntem Grunde ist mein Benutzer-Order C:\Users\Benutzer1
"ausgeblendet".

Mir fiel das auf, als ich mit der Windows-Live Fotogalerie Filme von
einer Kamera in den Video-Ordner importieren wollte. Der Importordner
C:\Users\Benutzer1\Videos wurde als unzulàssig abgelehnt. Auch das
Indizieren der Ordner für Bilder (C:\Users\Benutzer1\Pictures) und
Videos (C:\Users\Benutzer1\Videos ) wird mit dem Hinweis, diese Ordner
oder ein Ordner, der sie enthàlt, seien als ausgeblendet gekennzeichnet,
abgelehnt.

Konnte mit "Ordneroptionen"> Ansicht erreichen, dass die betroffenen
Objekte im Explorer angezeigt werden:
1. C:\Users\Benutzer1
Wurde angezeigt, nachdem bei "Versteckte Dateien und Ordner" die Option
"Alle Dateien und Ordner anzeigen" gewàhlt wurde UND die "Geschützten
Systemdateien ausblenden" deaktiviert wurde.
2. C:\Users\Benutzer1\Documents
Wurde schon angezeigt, nachdem bei "Versteckte Dateien und Ordner" die
Option "Alle Dateien und Ordner anzeigen" gewàhlt wurde.

Beide Ordner haben gemeinsam, dass Sie als Attribut "Versteckt"
aktiviert haben. Diese Einstellung kann jedoch im Eigenschaften-Menü
nicht veràndert werden: Das entsprechende Kàstchen auf der Registerkarte
"Allgemein" ist gesperrt.

Ich würde gern wissen, wie ich diese Einstellung in auf den
Normalzustand zurücksetzen kann - ggf. über den
Windows-Befehlsprozessor?

Vielen Dank!
GottfriedV


GottfriedV
Posted via http://www.vistaheads.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
05/01/2010 - 13:44 | Warnen spam
GottfriedV:

Hallo,
aus unbekanntem Grunde ist mein Benutzer-Order C:\Users\Benutzer1
"ausgeblendet".



Es ist schon mal grober Unfug, ein Konto "Benutzer" zu nennen, da dieser
Name vom System schon für die Gruppe "Benutzer" vordefiniert ist.
Wer das macht, bekommt garantiert Ärger.
Wie es mit "Benutzer1" aussieht, weiß ich nicht.

Beide Ordner haben gemeinsam, dass Sie als Attribut "Versteckt"
aktiviert haben. Diese Einstellung kann jedoch im Eigenschaften-Menü
nicht veràndert werden: Das entsprechende Kàstchen auf der Registerkarte
"Allgemein" ist gesperrt.



In einer administrativen CMD-Box lassen sich die Attribute àndern,
siehe "attrib /?"

Ich würde gern wissen, wie ich diese Einstellung in auf den
Normalzustand zurücksetzen kann - ggf. über den
Windows-Befehlsprozessor?



Ein neues Konto mit einem vernünftigen Namen erstellen, und die
Anwenderdaten nach dorthin kopieren, dann dieses Konto
"Benutzer1" löschen.

hpm

Ähnliche fragen