Forums Neueste Beiträge
 

Eine Aera geht heute zu Ende, NS -> Ti

23/09/2011 - 19:37 von Rolf Bombach | Report spam
Hallo NG, insbesondere Md CdAS

Tja, heute scheint es nun technisch so weit zu sein.

Ti frisst National Semiconductor.

http://www.national.com/news/en/0,1...22,00.html

Was auch immer eine friedliche Übernahme sein soll.
Ich hoffe, Qualitàt bleibt. Abkündigungen soll es nicht
geben und die Ansprechpartner sollen bleiben. Irgendwo
stand allerdings ein "vorerst".

Ich schàtze mal als Laie Natsemi als VW unter den
Herstellern ein, gehobene Qualitàt, aber nicht
Spitze, auch nicht wirklich kostengünstig.
Die geschichtstràchtigen ICs wie LM331 waren nie
der Massenmarkt und sind heute vergessen.
Geniale Ideen wie der LM121 sind mehr oder weniger
schon im Kindsbett verstorben, zu kompliziert in
der Anwendung. Der uA741 der Konkurrenz hat sich
u.A. (hmpf, hier blöde Abk.) deshalb gegen Opamps
mit externer Kompensation durchgesetzt, da der
durchschnittliche Entwickler offenbar überfordert
war. LM108 war da schon genial, ein C und der
dann noch gegen Masse, hatte viele Vorteile.

Heute gilt nur noch Massenmarkt, 2x0.8W "HiFi" Endstufe
in Flohgrösse und son Kram.

mfg Rolf Bombach
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
23/09/2011 - 20:27 | Warnen spam
Am 23.09.2011 19:37, schrieb Rolf Bombach:
Hallo NG, insbesondere Md CdAS


Heute gilt nur noch Massenmarkt, 2x0.8W "HiFi" Endstufe
in Flohgrösse und son Kram.




Mein PC hat noch Gewicht. Meine Tastatur kann ich noch mit meinen nicht
asiatischen Fingern gut bedienen. Allerdings der Monitor könnte noch
größer sein. Allerdings müßte ich dann langsam an Erweiterung des
Schreibtisches denken.
mfg hdw

Ähnliche fragen