Forums Neueste Beiträge
 

Eine besondere Herausforderung - Gruppierungen mit Summen

05/01/2010 - 11:19 von Tamara | Report spam
Salü alle zusammen

Ich habe eine MS SQL Datenbank mit drei Feldern.

Wert, Datum und Kostenstelle
12 12.10.09 Socken
23 12.10.09 Strümpfe

23 12.10.09 Brot
22 12.10.09 Yougurth

32 12.10.09 Mineralwasser
38 12.10.09 Traubensaft

33 12.10.09 Nàgel
33 12.10.09 Klebeband

Die Daten werden von einem Fremdsystem genau in der Form geliefert. Es sind
endlos viele Werte aus den unterschiedlichsten Abteilungen.

Nun möchte ich gerne eine Darstellung mit Summenbildung.


35 Kleider
66 Baumaterial

101 Nonfood (Summe von Kleider und Baumeterial)


45 Esswaren
70 Getrànke

105 Esswaren (Summe von Esswaren und Getrànke)



206 Total (Summe von Summe Nonfood und Summe Esswaren)



Es soll eine WEB Anwendung entstehen, welche beliebige Summen bilden kann.
Es ist zum Beispiel denkbar, dass einmal jemand Kleider und Esswaren zusammen
zàhlen will. In meinem Beispiel habe ich zwei Summenhirarchien. Es ist
denkbar dass jemand noch mehr Hirarchien Summe von der summe von der Summe
von der Summe bilden will.

Das heisst, ich muss eine Konfigurationsmöglichkeit anbieten. Und genau hier
beginnt mein Problem.

Welchen Weg soll ich gehen, damit ich in einem GUI definieren kann, welche
Summen gebildet werden sollen? Gibt es irgendwo ein àhnliches Beispiel?

Vielen Dank für Hinweise
Gruss Tamara
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
05/01/2010 - 11:48 | Warnen spam
Hallo Tamara,

"Tamara" schrieb:

Die Daten werden von einem Fremdsystem genau in der Form geliefert.



das ist schlecht. Denn dann fehlen dir die wichtigsten Kriterien für eine
Summenbildung und/oder Gruppierung. Es sei denn, Du kannst bestimmen, welche
Kostenstelle zu welcher Gruppe gehören soll.

35 Kleider
66 Baumaterial

101 Nonfood (Summe von Kleider und Baumeterial)



Kannst Du die Gruppen anhand der Daten bestimmen? Zur Not über eine eigene
Zuordnungstabelle?

[Gruppen]
ID
Name

[Kostenstellen]
ID
Name

[KostenstellenZuGruppen]
GruppenId
KostenstellenId

(nur als Beispiel gedacht).

Wenn Du das so abbilden kannst, musst Du lediglich noch dafür sorgen, dass die
Werte gruppiert werden.

http://www.google.de/#q=datatable+group+by
http://www.google.de/#q=Linq+group+by
...

Welchen Weg soll ich gehen, damit ich in einem GUI definieren kann, welche
Summen gebildet werden sollen? Gibt es irgendwo ein à¤hnliches Beispiel?



Ggfs. wàre es eine Option, immer von einer Gesamtsumme auszugehen und diese
dann über untergeordnete Summen zu ermitteln.

Also bspw. so:



Gesamt
-> Summe X
-> Esswaren
-> Kleidung
-> Summe Y
-> Summe Y1
-> Spielwaren
-> Summe Y1 A
-> Baumaterial
-> Waschmittel
-> Summe Y2
-> ...
-> ...



Ich kann mir zwar nicht vorstellen für was das in der gewünschten Form gut
sein soll aber seis drum :)

Die Ermittlung der Summen erfolgt in dem Fall rückwàrts rekursiv, also von
den tieferen Ebenen aus nach oben.

Obiges ließe sich IMHO relativ einfach über ein Treeview lösen. Beliebig
anpassbar sollte es sein und in die einzelnen Summenfeldern können dann
Kostenstellen und/oder weitere Summenfelder reingezogen werden.

http://www.google.de/#q=draggable+treeview+asp.net

Ich kenn jemanden, der sowas (das Treeview Control auf ASP.NET Basis mit
der benötigten Funktionalitàt) kürzlich gemacht hat (allerdings für einen
anderen Anwendungszweck, das technische Grundprinzip ist dem hier aber
sehr àhnlich). Umsonst wird er es aber wohl eher nicht hergeben.

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen