eine einfache Theorie

19/04/2008 - 13:09 von Thomas Heger | Report spam
Hi Ng

ich habe etwas gesucht, das man als eine Art Mechanismus bezeichnen kann,
nach dem die Natur im Kern funktioniert. Etwas, das so blödsinnig einfach
ist, daß man diesem Gesetz oder dieser Regel unterstellen kann, tatsàchlich
überall zu gelten und auch von einem Stück Vakuum verstanden zu werden.
Ich habe auch etwas gefunden und möchte das jetzt mal ausnahmsweise Theorie
nennen. Sie besteht nur aus einem einzigen Satz:
Man nehme einige vierdimensional hypercomplexe Elemente, stecke Energie in
Form von Rotation hinein und lasse sich diese Elemente entwickeln.
Theorie deshalb, weil ich behaupte und notfalls zeige, daß sich aus dieser
einfachen Aussage die beobachteten elementaren physikalischen Strukturen und
Phànomene herleiten lassen.

Thomas Heger
 

Lesen sie die antworten

#1 R
19/04/2008 - 13:37 | Warnen spam
Am Sat, 19 Apr 2008 13:09:36 +0200 schrieb Thomas Heger:

Man nehme einige vierdimensional hypercomplexe Elemente, stecke Energie
in Form von Rotation hinein und lasse sich diese Elemente entwickeln.



Der Tràger!

Ähnliche fragen