Eine HOTAS Frage

11/07/2013 - 18:36 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo zusammen,

z. Z. habe ich den Thrustmaster HOTAS-X und bin eigentlich recht
zufrieden mit dem Ding, aber der hat nun mal zu wenig Knöpfe und nun bin
ich auf der Suche nach einem mit mehr.

Der ThrustMaster Warthog ist cool, aber (noch) sch***** teuer.
Den ThrustMaster Cougar gibt's nur noch über Ebay (oder so); traue ich
mich nicht recht.
SAITEK X-65f weiß ich nicht, wegen diesem ForceSencing.
SAITEK X-52pro weiß ich auch nicht, weil der ziemlich labbrig sein soll.
Wie auch X-52, wobei der mir eigentlich eh schon viel zu bunt ist.
CH Products FighterStick gàbe es noch; taugt der was?
CH Products ThrottlePro scheint wohl OK zu sein.

Probeanfassen kann ich leider nirgendwo. Selbst in "unserem" MediaMarkt
haben die nur noch SpeedLink...

Wer weiß Rat? (Natürlich auch wenn es eine richtigere NG gibt für mein
Anliegen.)

Vorab mit Dank und
mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Andre Weihe
23/07/2013 - 23:09 | Warnen spam
Heinz-Mario Frühbeis wrote:

z. Z. habe ich den Thrustmaster HOTAS-X und bin eigentlich recht
zufrieden mit dem Ding, aber der hat nun mal zu wenig Knöpfe und nun bin
ich auf der Suche nach einem mit mehr.

Der ThrustMaster Warthog ist cool, aber (noch) sch***** teuer.



Ich vermute der wird auch nicht viel günstiger werden.

Den ThrustMaster Cougar gibt's nur noch über Ebay (oder so); traue ich
mich nicht recht.



Für den Preis schlechte Komponenten die gerade mit der Zeit stark
verschleißen.
Wenn er nicht für sehr teures Geld gemodded wurde ist es ein sehr
schlechtes Geschàft den zu kaufen

SAITEK X-65f weiß ich nicht, wegen diesem ForceSencing.



Fühlt sich komisch an und ist für z.B. Propellerflugzeuge dann schon
richtig schràg.
Aber man kann sich dran gewöhnen.

SAITEK X-52pro weiß ich auch nicht, weil der ziemlich labbrig sein soll.
Wie auch X-52, wobei der mir eigentlich eh schon viel zu bunt ist.



Der Pro ist ein wenig fester, und der Wiederstand làsst sich bei
beiden modden (sowohl in Richtung weicher als auch hàrter).
Und das Aussehen ist bei sowas eigentlich nicht wirklich wichtig.
Qualitàt und Ergonomie zàhlt, und ergonomisch sind die X52 schon.

CH Products FighterStick gàbe es noch; taugt der was?



Qualitàtsmàssig auf jeden Fall, hat nur wenig echte Knöpfe (praktisch
nur 3 die leicht zu erreichen sind und einer davon ist der
Mode-Wechsler, alles andere sind Hats).
Und ist fast noch weicher als die X52, hat keine Hall-Sensoren, nicht
verstellbar, nicht drehbar für das Ruder.
Auch wenn das jetzt sehr kritisch klingt stehe ich total auf die
Sticks von CH, auch weil sie eher weich sind und einen langen
Auslenkweg haben, sehr pràzise sind, und sehr lange halten.
Nur ein wenig altmodisch und teuer, ich ziehe aber den Fighterstick
dem Stick vom X52 vor.

CH Products ThrottlePro scheint wohl OK zu sein.



Da ziehe ich wiederum den Throttle vom X52 vor, denn der hat noch
Dreh- und Schieberegler, die dem ThrottlePro abgehen, wenn man nicht
ein "Franken-Potato" basteln làsst.

Probeanfassen kann ich leider nirgendwo. Selbst in "unserem" MediaMarkt
haben die nur noch SpeedLink...

Wer weiß Rat? (Natürlich auch wenn es eine richtigere NG gibt für mein
Anliegen.)



Im Forum von www.simhq.com im Bereich für Controller kann man viel
wahres lesen.
Ansonsten doch versuchen das irgendwie Mal zur Probe zu begrabbeln.

Logitech G940 gibt es vielleicht hier und da noch günstig, da wird
abverkauft (wird nicht mehr gebaut und die Software auch nicht mehr
weiterentwickelt).
Ist aber ForceFeedback und Logitech-Joystick-"Qualitàt". Kann man
beides mögen, muss man aber nicht. ;-)

Vorab mit Dank und
mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis



Ich habe dich vermutlich jetzt nur ein wenig mehr verwirrt.
Aber die Infos sind schon so nach bestem Wissen und Gewissen, und die
Entscheidung welches teure Spielzeug du nun bevorzugst und kaufst kann
dir eh keiner abnehmen..

Hoffe es hilft daher trotzdem ein bisschen,

André
What matters is not the length of the wand, but the magic in the stick.

Ähnliche fragen