Eine Merkwürdigkeit

12/12/2007 - 22:35 von Torsten Pietsch | Report spam
Hallo.

Ja ich habe etwas merkwürdiges.
Also ich habe ein ABIT TH7 Raid Mainboard.
Das Board besitzt einen OnBoard HPT 370 Raidcontroller an dem 3 Samsung
Platten hàngen.40,40 und 80 GB alle mit 7200 U/min und UDMA 100 Fàhigkeit.
Der eigentlich IDE Controller (Intel) versorgt ein DVD Laufwerk und einen
DVD Brenner jeweils als Master am eigenen Kanal.
So jetzt das merkwürdige.
Wenn ich den Brenner mit UDMA 33 betreibe (standard Kabel) Laufen alle
Platten auch schön mit UDMA 100.
Wenn ich aber den Brenner mit ultra ATA betreibe (80 Poliges Kabel) der
Brenner ist UDMA 66 fàhig,dann laufen auch die Platten am
Raidcontroller "nur" noch mit UDMA 66.Alle 3.
Nicht das das jetzt eine riesen Sache wàre,aber es interessiert mich schon
wie das kommt.
Der Rechner làuft sonst problemlos.(open Suse 10.2)
Der Raidcontroller hat seine eignen Kanàle.
Wieso beeinflusst eine Änderung am Board Intel Controller die
Geschwindigkeit des High Point 370 Controllers.
Laufen die nicht unabhàngig voneinander?

Danke für Anregungen.

Das Kernelmodul für den HPT 370 heißt "hpt366".
Die anderen verfügbaren Module wie "pata37x" und dergleichen funktionieren
übrigens nicht.Es werden keine Platten erkannt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord (Waldorf and Stadler)
12/12/2007 - 23:32 | Warnen spam
So genau weiss das keiner nicht!

Deswegen habe ich immer nur ein Master-Geràt und mehrere IDE-Controller.

Was PC-Hersteller immer so produzieren!

weiss nur der Hersteller!

Ähnliche fragen