Forums Neueste Beiträge
 

Eine Nebenl

01/07/2012 - 14:17 von WM | Report spam
On 29 Jun., 10:02, "Jürgen R." <jurg...@arcor.de> wrote:



rate ich Ihnen Russisch zu lernen. Es
lohnt sich, schon weil man dann Puschkin lesen kann.



Ich harre schon seit Tagen Deiner Antwort auf meine Frage, ob Arnold
in der Aufgabe
http://www.amazon.com/Ordinary-Diff...3540345639
von Kreuzungen spricht oder nicht. Da bisher nichts kam, habe ich die
folgende Übersetzung mühsam erarbeitet, wenn sie auch vermutlich vor
dem Urteil des Kenners nicht bestehen wird. Aber vielleicht regt sie
Dich doch an, in Deiner Original-Puschkin Lektüre kurz innezuhalten
und meine Frage zu beantworten.

Nach meiner unmaßgeblichen Meinung übersetzt man две непересекающиеся
дороги mit "zwei nichtkreuzende Wege". Das habe ich in meinem alten
Wörterbuch gefunden. Abzweigung oder Einmündung besitzen dagegen ein
völlig anderes kyrillisches Schriftbild. Und Google übersetzt
scheidend, überschneidend, kreuzend.

Unter dieser Voraussetzung wàre Arnolds Text mit meinem Modell
kreuzungsfreier Wege

| |
| |__
|__ |
| __|
| |
| |

vertràglich.



Aber erst würde
ich an Ihrer Stelle noch etwas Englisch pauken,

Die englische Übersetzung ist fehlerlos.



Auch da vertrete ich zur Zeit noch einen abweichenden Standpunkt: Da
kreuzungsfrei sich ja nicht auf einander kreuzend beziehen muss, wàre
die englische Übersetzung mit nonintersecting falsch. Zumindest ist
sie mit meiner Lösung kompatibel.


Bei dem Buch, von dem die Rede ist, handelt es
sich um ein weltweit bekanntes Lehrbuch über
Gewöhnliche Differentialgleichungen, geschrieben
von einem der bedeutendsten Mathematiker unserer Zeit.
Die erste Auflage erschien vor mehr als 40 Jahren.
Es sind zwei weitere überarbeitete Auflagen erschienen.

Ganz am Anfang kommt ein völlig elementares
Beispiel vor, eigentlich eine kleine Denksportaufgabe,
die eine überraschende, elegante Lösung hat.



Und eine, nunja, im Schach würde man von einer Nebenlösung sprechen
und das Problem aus den gàngigen Anthologien entfernen.
Im Prinzip kann ein Buch also auch nach drei Auflagen noch Fehler
enthalten. (Damit meine ich natürlich in erster Linie meines.)


Es ist natürlich möglich, dass Arnold und
einige Millionen Leser eine elementare
Fehlüberlegung übersehen haben und
dass Sie der erste sind, dem dies aufgefallen ist.
Es ist aber ebenfalls möglich, dass Sie
den Witz der Aufgabe nicht erfasst haben.
Was halten Sie für wahrscheinlicher?



Tja, was ist dazu zu sagen? Wie so vieles in der Welt, hàngt die
Antwort vermutlich vom Standpunkt ab.


Gruß, WM
 

Lesen sie die antworten

#1 Alfred Flaßhaar
01/07/2012 - 18:10 | Warnen spam
WM wrote:
On 29 Jun., 10:02, "Jürgen R." wrote:





(...)

Nach meiner unmaßgeblichen Meinung übersetzt man две непересекающиеся
дороги mit "zwei nichtkreuzende Wege".



(...)

Dann bleibt nur noch zu klàren, was in der Analysis/Topologie ein Weg ist.

Freundliche Grüße, Alfred Flaßhaar

Ähnliche fragen