Eine .NET EXE für mehrere User

27/10/2008 - 14:22 von Stefan Schiller | Report spam
Hallo zusammen,

mich beschàftigt folgende Frage:
In den Projekteigenschaften einer .NET-Anwendung kann man auswàhlen ob man
eine
Einzelinstanzanwendung erstellen möchte oder nicht.

Bedeutet dies, dass - wenn man den Haken nicht setzt - die Anwendung von
mehreren Usern gleichzeitig
geöffnet und genutzt werden kann?
Ist das überhaupt sinnvoll und làuft die Anwendung dann auch noch stabil
bzw. wie viele User können in
etwa gleichzeitig mit derselben Exe arbeiten, ohne dass es zu Problemen
kommt?
Was genau ist eigentlich der Vorteil einer Einzelinstanzanwendung?

Wàre Klasse wenn jemand eine Antwort hàtte.

Vielen Dank und Gruß,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
27/10/2008 - 14:45 | Warnen spam
"Stefan Schiller" schrieb im Newsbeitrag
news:

mich beschàftigt folgende Frage:
In den Projekteigenschaften einer .NET-Anwendung kann man auswàhlen ob man
eine
Einzelinstanzanwendung erstellen möchte oder nicht.

Bedeutet dies, dass - wenn man den Haken nicht setzt - die Anwendung von
mehreren Usern gleichzeitig
geöffnet und genutzt werden kann?
Ist das überhaupt sinnvoll und làuft die Anwendung dann auch noch stabil
bzw. wie viele User können in
etwa gleichzeitig mit derselben Exe arbeiten, ohne dass es zu Problemen
kommt?
Was genau ist eigentlich der Vorteil einer Einzelinstanzanwendung?

Wàre Klasse wenn jemand eine Antwort hàtte.



Hi Stefan,
eine Einzelinstanzanwendung bedeutet, das beim wiederholten Start durch
einen Anwedner die Anwednung nicht ein weiteres Mal gestartet wird.

Da jeder Nutzer seine eigene Umgebung hat (seine eigene Anmeldung oder
seinen eigenen PC) wird eine Client-Anwendung niemals "geteilt". Anwendungen
kann man nur teilen, wenn sie beispielsweise als Server arbeiten und durch
mehrere Clients genutzt werden, wie beispielsweise beim Datenbankserver.

Viele Grüsse
Peter

Ähnliche fragen