einfache Stromanzeige am Steckernetzteil?

03/07/2009 - 11:49 von Ulli Horlacher | Report spam
Ich benutze ein einfaches Steckernetzteil um diverse Ni-Akkupacks zu laden
mit C/10 Methode (250 mA).

Jetzt ist es mir schon mehrfach passiert, dass der Stecker nicht richtig
drin war, oder die Akkus im Batteriehalter keinen Kontakt hatten. Es wurde
also nicht geladen und ich hab keinerlei Rueckmeldung ob Strom fliesst.

Jedesmal mit Multimeter den Strom messen ist mir zu laestig.

Ich haette deshalb gerne eine LED, die mir anzeigt, ob Strom fliesst.
Also eine rein qualitative Anzeige: Strom fliesst (nicht).

Spannung anzeigen ist einfach, aber wie zeig ich an, ob Strom fliesst?
Ich kann die LED schlecht in Reihe anschliessen, das wird mir zu hell :-)

Ich hatte mir gedacht einen 0.5 Ohm Widerstand in die Zuleitung zu loeten
und dann den Spannungsabfall von 100 mV ... ja.. was mach ich damit?
Gibt es ein einfaches elektronisches Bauelement, das mit 100 mV etwas
(LED mit Vorwiderstand) (an)schalten kann?

Klar, ich koennte ein geregeltes Schaltnetzteil mit Strombegrenzung
kaufen, aber das gilt nicht! :-)
Es muss doch auch einfacher und billiger gehen!

+ Ulli Horlacher + framstag@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Trautmann
03/07/2009 - 12:07 | Warnen spam
On Fri, 3 Jul 2009 09:49:04 +0000 (UTC), Ulli Horlacher wrote:
Ich benutze ein einfaches Steckernetzteil um diverse Ni-Akkupacks zu laden
mit C/10 Methode (250 mA).

Jetzt ist es mir schon mehrfach passiert, dass der Stecker nicht richtig
drin war, oder die Akkus im Batteriehalter keinen Kontakt hatten. Es wurde
also nicht geladen und ich hab keinerlei Rueckmeldung ob Strom fliesst.

Jedesmal mit Multimeter den Strom messen ist mir zu laestig.

Ich haette deshalb gerne eine LED, die mir anzeigt, ob Strom fliesst.
Also eine rein qualitative Anzeige: Strom fliesst (nicht).

Spannung anzeigen ist einfach, aber wie zeig ich an, ob Strom fliesst?



Spannung reicht dir nicht? Kein Strom -> Spannung > 1.6 V; Strom ->
Spannung 0.5 - 1.5 V

Ich hatte mir gedacht einen 0.5 Ohm Widerstand in die Zuleitung zu loeten
und dann den Spannungsabfall von 100 mV ... ja.. was mach ich damit?



Geht auch weniger, dann z.B. per opamp verstaerken. Du willst den Strom
ja nicht wirklich messen, sondern nur den Spannungsabfall "unendlich"
verstaerken, um damit eine LED zu schalten.

Schoenen Gruss
Martin

Ähnliche fragen