Einfrieren eines Betriebssystem-Zustands

16/10/2007 - 15:22 von Mark Riemann | Report spam
Hallo,

wie stelle ich es an, dass ich mit Hilfe von VirtualPC den
Betriebssystem-Zustand wàhrend der Installation einfrieren kann

Stichworte:
(1) "Anhalten",
(2) "Zustand speichern und Änderungen speichern",
(3) "Ausschalten und Änderungen speichern" &
(4) "Ausschalten und Änderungen löschen"

Alles zusammen mit oder ohne Option "Änderungen auf die virtuelle
Festplatte übernehmen.

(1) & (4) sind klar. Aber was ist der Unterschied zwischen (2) & (3) mit
oder ohne Option?


MfG
Mark

O.g. Mailadresse existiert zwar, wird aber nicht gelesen. Um mir eine
Mail zu schreiben, ersetze bitte das "news" durch "Mark". Vielen Dank.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schirmer
16/10/2007 - 15:48 | Warnen spam
Hi,


(2) "Zustand speichern und Änderungen speichern",



Hier wird die virtuelle Maschine "eingefroren" und der Zustand wird auf
die virtuelle Festplatte übernommen. Wenn du sie spàter wieder aufrufst,
hast du den Zustand, wo du aufgehört hast und die Änderungen sind
gesichert worden.

(3) "Ausschalten und Änderungen speichern" &



Hier wird die ganze Maschine "ausgeschaltet", sprich heruntergefahren
und dann werden die Änderungen gesichert.

HTH

Peter

Ähnliche fragen