Einfügen einer grossen Zahl

08/04/2010 - 09:31 von Andreas Schädler | Report spam
Hallo NG

Wenn ich einen Zahl von 19 Stellen z.B. im Notepad schreibe, diese markiere
und in Excel einfüge so wird automatisch ein Exponentialwert daraus gemacht.
Man kann dann per Format die Zahl anzeigen lassen, doch gehen die hintersten
Stellen verloren.

1234567890123456789 (Notepad)
1.23457E+18 (Excel nach einfügen)
1234567890123450000 (Excel nach Formatierung)

Die Quelle ist bei der konkreten Anwendung nicht Notepad sondern eine
Tabelle in einem Programm. So ist es nicht möglich ein ' voran zu stellen.
Das Kopieren aus dem Programm gibt die korrekten Daten zurück, was das
Einfügen in Notepad zeigt.

Kann man Excel die automatische Umrechung beim Einfügen irgendwie abgewöhnen?

Danke und Gruss
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
08/04/2010 - 10:42 | Warnen spam
Andreas Schàdler wrote:
Hallo NG

Wenn ich einen Zahl von 19 Stellen z.B. im Notepad schreibe, diese
markiere und in Excel einfüge so wird automatisch ein Exponentialwert
daraus gemacht. Man kann dann per Format die Zahl anzeigen lassen,
doch gehen die hintersten Stellen verloren.



Siehe unten.

1234567890123456789 (Notepad)
1.23457E+18 (Excel nach einfügen)
1234567890123450000 (Excel nach Formatierung)

Die Quelle ist bei der konkreten Anwendung nicht Notepad sondern eine
Tabelle in einem Programm. So ist es nicht möglich ein ' voran zu



' einfügen: Das wàre schön gewesen.

stellen. Das Kopieren aus dem Programm gibt die korrekten Daten
zurück, was das Einfügen in Notepad zeigt.



Ja.

Kann man Excel die automatische Umrechung beim Einfügen irgendwie
abgewöhnen?



Nein, Excel hat nur 15 Stellen signifikante Genauigkeit.

Könnte man aus der fremden Tabelle importieren? Dann solltest Du versuchen,
die lange Zahl in 10er Hàppchen aufzuteilen (in die Zellen A1 und B1). Am
Ziel dann:

C1: ¡&B1
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen