Eingebaute Hash Funktion 32 bit oder 64 Bit

21/03/2009 - 21:03 von Albert Hermeling | Report spam
Guten Abend Newsgroup Leser,

ich habe gleich noch eine Frage am heutigen Tag :-) . Ich habe bei mir zu
Hause zwei Linux PCs am werkeln, auf der einen ist Debian 4.1 mit Python
2.4.4 drauf. Auf der anderen ist openSUSE 11.1 mit Python 2.6 drauf. Beim
„Debian PC“ handelt es sich um einen etwas betagten PC mit einem 32 Bit
Intel Prozessor. Beim „openSUSE PC“ handelt es sich um einen ziemlich neuen
PC mit einem 64 Bit AMD Prozessor.

Beim experimentieren ist mir aufgefallen das die eingebaute hash() Funktion
auf dem „openSUSE PC“ einen 64 Bit Integer ausgibt und auf dem „Debian PC“
aber einen 32 Bit Integer liegt das jetzt an der Prozessor Architektur
oder an der Python Version? Im Internet habe ich auf python.org nichts dazu
gefunden. Weiß einer Rat?

Danke

Albert
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Neuhäuser
22/03/2009 - 01:58 | Warnen spam
hash() gibt für die meisten Objekte einfach die id zurück. Die id ist bei
CPython die Speicheradresse und deren Größe ist abhàngig von der
Prozessorarchitektur.

Ähnliche fragen