Eingefügtes Dokument wieder löschen

12/10/2007 - 11:40 von Markus Wagner | Report spam
Hallo NG :-)

Office 2000 unter Win XP

ich muss aus einer Maske die Textmarken eines Dokuments füllen und an einer
bestimten Textmarke ein anderes Word Dokument einfügen. Danach wird die Maske
geschlossen. Wenn der User die Daten erneut bearbeiten will, dann öffnet er
erneut die Maske und die Daten werde dort wieder reingeladen.

Nun mein Problem. Wenn er in die Maske geht, dann muss das ins Dokument
eingefügte Dokument wieder gelöscht werden und je nachdem was er in der Maske
dann macht muss wieder ein Dokument an der selben Stelle eingefügt werden
oder auch keines.

Und genau das Löschen bekomm ich nicht hin. Das Neu einfügen ist denke ich
kein Prob. Einfach wieder Textmarke anspringen und einfügen.

Für Hilfestellung und Tips wàre ich dankbar.

Das Dokument wird eingefügt mit:

Selection.GoTo What:=wdGoToBookmark, Which:="AD_Einfügen"
Selection.InsertFile FileName:=C:\temp\Anforderung.dot", _
Range:="", ConfirmConversions:=True, Link:=False, Attachment:=False

Liege Grüße
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Weber
12/10/2007 - 13:30 | Warnen spam
Hallo Markus,

schau Dir erstmal dieses Beispiel an,
wobei ich von einer Textmarke "Test" ausgehe,
die zum Beispiel so aussieht [das].

Wenn man diese markiert und dann ein Dokument einfügt,
bleibt die Textmarke erhalten.
Der Range des eingefügten Dokumentes geht dann
vom Anfang der Textmarke bis zum Ende der Textmarke
minus Lànge der Textmarke vor dem Einfügen.

Nur so im Prinzip.
Da kann man noch an zahlreichen Stellschrauben drehen.

Sub Macro1()
Dim lTmp As Long
Dim Pos1 As Long
Dim Pos2 As Long
Dim rtmp As Range
Set rtmp = Selection.Range
Selection.ExtendMode = False
ActiveDocument.Bookmarks("Test").Range.Select
lTmp = Len(Selection)
Pos1 = Selection.start

Selection.InsertFile FileName:="C:\test\word\test-02.doc", _
Range:="", _
ConfirmConversions:=True, _
Link:=False, _
Attachment:=False
rtmp.start = Pos1
rtmp.End = ActiveDocument.Bookmarks("Test").Range.End - lTmp
rtmp.Select ' zum Testen
rtmp.Delete
End Sub

Man könnte Start-Position und End-Position in
Dokumentvariablen speichern.
Wenn die Benutzer die Möglichkeit haben,
zwischendrin im Dokument rumzufummeln,
geht allerdings wenig.


Gruß

Helmut Weber, MVP WordVBA

"red.sys" & chr$(64) & "t-online.de"
Win XP, Office 2003 (US-Versions)

Ähnliche fragen