Eingegebenen Befehl rückgängig machen/Befehlszeile löschen

15/05/2009 - 23:36 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

wie kann man in UNIX/Linux einen eingetippten, aber noch nicht mit [Enter]
aufgerufenen Befehl effizient rückgàngig machen, wenn man plötzlich diesen
Befehl doch nicht absetzen möchte?

Natürlich könnte man, wenn der Befehl fehlerhaft ist, trotzdem [Enter]
betàtigen und die Fehlermeldung ignorieren, oder die [Backspace]-Taste lange
oder oft genug betàtigen. Aber gibt's auch einen eleganteren Weg?

Thomas Wiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg Hoh
15/05/2009 - 23:38 | Warnen spam
Thomas Wiedmann schrieb
Hallo,

wie kann man in UNIX/Linux einen eingetippten, aber noch nicht mit [Enter]
aufgerufenen Befehl effizient rückgàngig machen, wenn man plötzlich diesen
Befehl doch nicht absetzen möchte?

Natürlich könnte man, wenn der Befehl fehlerhaft ist, trotzdem [Enter]
betàtigen und die Fehlermeldung ignorieren, oder die [Backspace]-Taste lange
oder oft genug betàtigen. Aber gibt's auch einen eleganteren Weg?



In einer Bash mit "Standardeinstellungen" funktioniert "Ctrl+C".

Gruß
Jörg
What did you do to the cat? It looks half-dead. -Schroedinger's wife

Ähnliche fragen