eingescannte Vorlage ausfüllen - Zeilen passend?

22/04/2008 - 10:12 von Regina Jahn | Report spam
Ich habe Office 2003 und dort in Word ein eingescanntes Muster (jpg -
in die Kopfzeile und dann hinter den Text) *ausfüllfàhig* als doc
abgespeichert. Kann es auch ausfüllen, aber nicht ganz so wie ich es
dachte (s. 2 Frage). Ich gehe also davon aus, das diese Vorgehensweise
vom Grundsatz her richtig war, aber dennoch
muss ich etwas falsch machen:

deshalb ergeben sich für mich zwei Fragen, zu denen ich auch mit
Nachlesen in verschiedenen Broschüren usw. nichts gefunden habe -
deshalb hoffe ich hier auf Hilfe:

1)
Grundsàtzliche Frage zu Anzeige --> Kopf- und Fußzeile bringt ja immer
beides. Gibt es eine Möglichkeit, nur Kopfzeile oder nur Fußzeile zu
erreichen bzw. die *überflüssige* ganz zu löschen, nicht nur deren
Inhalt?

2)
Bzgl. des o.g. erstellten Dokumentes: in dem oben Genannten ist das
Bewegen des Coursors nicht so frei möglich wie in einem normalen Text.
Es geht statt dessen nur iImmer schön Zeilenweise. *in* bereits
eingetragenen Text bekommt man den Coursor bei Änderungswünschen also
nicht - nur entweder an den Zeilenanfang oder ans Zeilenende und man
muss dann in der Zeile vor oder zurück navigieren.
Muss das so sein oder mache ich da was falsch - wenn ja, wie könnte ich
das àndern?

Und vor allem:
die Zeilenabstànde,.die sich bei Enter ergeben, entsprechen nicht den
Zeilenabstànden darunter es kann also nicht *passend* in die Zeile
geschrieben werden, sondern meist zu hoch oder zu tief für die
vorgegebene Zeile, geht zur Not - wirkt aber irgendwie fast liederlich
...
Kann ich das auch irgendwie anpassen und vor allem wie?

Gruß
Regina
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
22/04/2008 - 18:55 | Warnen spam
Hallo Regina,

"Regina Jahn" schrieb im Newsbeitrag
news:480d9de7$0$639$

Ich habe Office 2003 und dort in Word ein eingescanntes Muster (jpg - in
die Kopfzeile und dann hinter den Text) *ausfüllfàhig* als doc
abgespeichert.



du schreibst hierbei natürlich auch in ein Word-Dokument, nur der Hinter-
grund bietet bestimmte Informationen.

Grundsàtzliche Frage zu Anzeige --> Kopf- und Fußzeile bringt ja immer
beides. Gibt es eine Möglichkeit, nur Kopfzeile oder nur Fußzeile zu
erreichen bzw. die *überflüssige* ganz zu löschen, nicht nur deren Inhalt?



Nein, dieses ist nicht vorgesehen. Hierfür sehe ich auch keinen Anwendungs-
zweck.

Bzgl. des o.g. erstellten Dokumentes: in dem oben Genannten ist das
Bewegen des Coursors nicht so frei möglich wie in einem normalen Text. Es
geht statt dessen nur iImmer schön Zeilenweise. *in* bereits
eingetragenen Text bekommt man den Coursor bei Änderungswünschen
also nicht - nur entweder an den Zeilenanfang oder ans Zeilenende und
man muss dann in der Zeile vor oder zurück navigieren.



Das kann ich nicht nachvollziehen. Wurde das Dokument als Formular
geschützt?

die Zeilenabstànde,.die sich bei Enter ergeben, entsprechen nicht den
Zeilenabstànden darunter es kann also nicht *passend* in die Zeile
geschrieben werden, sondern meist zu hoch oder zu tief für die vorgegebene
Zeile, geht zur Not - wirkt aber irgendwie fast liederlich



Das muss natürlich benutzerdefiniert angepasst. Hierfür können auch ganz
individuelle Zeilenabstànde eingestellt werden. Eine Musterlösung gibt es
hierfür nicht.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen