Einheitengroesse bei NTFS

26/11/2007 - 05:32 von Alexander Goetzenstein | Report spam
Hallo,
hat die Einheitengröße bei NTFS einen nennenswerten Einfluss auf die
Leistung, sprich: kann man mit einer von der Vorgabe (meist wohl 4KB)
abweichenden Wert bei der Formatierung die Leistung der Storage optimieren?


Gruss
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Denis Jedig
26/11/2007 - 22:29 | Warnen spam
On Mon, 26 Nov 2007 05:32:07 +0100 Alexander Goetzenstein wrote:

hat die Einheitengröße bei NTFS einen nennenswerten Einfluss auf die
Leistung, sprich: kann man mit einer von der Vorgabe (meist wohl 4KB)
abweichenden Wert bei der Formatierung die Leistung der Storage optimieren?



Ohne Definitionen von
1. Leistung
2. Optimieren
kann deine Frage nicht beantwortet werden.

Die Dateisysteme clustern hauptsàchlich aus zwei Gründen: bessere
Verwaltbarkeit (definition der kleinsten verwaltbaren Einheit, Definition
der Dateisystem-Datenstrukturen mit entsprechender Ausrichtung) und
Verringerung der Datenfragmentierung (unter Anderem weil Repositionierung
der Köpfe auf heutigen Laufwerken teuer ist). Wenn du also viele relativ
kleine Dateien hast, die mit der Zeit wachsen und mit vielen Zugriffen
versehen sind, kannst du von einer Erhöhung der Clustergröße profitieren.
Wenn nicht, verschenkst du wahrscheinlich eher Speicherplatz, ohne
entsprechenden Nutzen zu haben. Eine definitive Antwort kann aber nur eine
Simulation mit hinreichend genauen mathematischen Modellen der
Dateienverteilung, des Zugriffsverhaltens und des Wachstums oder aber Trial
& Error geben.

Denis Jedig
syneticon networks GbR http://syneticon.net/service/

Ähnliche fragen