Forums Neueste Beiträge
 

Einheitliche Vorlagen für ein Unternehmen

24/09/2009 - 06:56 von Heiko Rompel | Report spam
Moin,

wie geht man am besten vor, wenn man für ein Unternehmen einheitliche
Vorlagen für alle Dokumente erstellen will?
Also egal ob es sich um ein Word- oder ein Exceldokument handelt, wenne
es ausgedruckt wird, sollen Kopf- und Fußzeilen und Design einheitlich sein.
Wenn sich an den MASTER-Vorlagen was àndert, soll sich das auch bei
allen darauf aufbauenden Dokumenten àndern und das àndern der Vorlagen
soll nur bestimmten Mitarbeitern mittels Passwort möglich sein.

Irgendwelche Ideen?

MfG
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
24/09/2009 - 08:39 | Warnen spam
Hallo Heiko,

"Heiko Rompel" schrieb

[Word-Version nicht genannt]
wie geht man am besten vor, wenn man für
ein Unternehmen einheitlicheVorlagen für alle Dokumente erstellen will?
Also egal ob es sich um ein Word- oder ein Exceldokument handelt, wenn es
ausgedruckt wird, sollen Kopf- und Fußzeilen und Design einheitlich sein.
Wenn sich an den MASTER-Vorlagen was àndert, soll sich das auch bei allen
darauf aufbauenden Dokumenten àndern und das àndern der Vorlagen
soll nur bestimmten Mitarbeitern mittels Passwort möglich sein.



kein Problem bereitet sicherlich das Zuweisen von Schreibschutz und
Passwort.
Schwieriger sind die anderen Anforderungen zu realisieren.

Du kannst in Word und Excel keine (Master-)Vorlage erstellen (*.xlt, *.dot),
auf der andere Vorlagen aufbauen, so dass sich diese jeweils mit der
Mastervorlage àndern.
Zwar könntest du in einer Datei Grafiken und Texte hinterlegen, die per
Verknüpfung (oder in Word z.B. als AutoText-Feld) in allen anderen Vorlagen
angepasst werden, sobald die Quelle geàndert wird. Das funktioniert aber
beispielsweise nicht für Seitenrànder.

Zeichen- und Absatzformate (Schriftart, Zeilenhöhe etc.) müssten mit Hilfe
von Formatvorlagen aktualisiert werden. Direkte Formatierung wird so
allerdings nicht verhindert, man müsste die Bearbeitung einschrànken und die
Anwendung nur bestimmter Formatvorlagen zulassen.

Und ist wirklich gewollt, dass sich bei Änderung der Dokumentvorlagen alle
darauf aufbauenden Dokumente àndern? Dann làsst sich ein Jahr spàter ja
nicht mehr nachvollziehen, wie beispielsweise ein Brief tatsàchlich gedruckt
und abgeschickt wurde, wenn er zwischenzeitlich aktualisiert und wurde und
in anderer Form vorliegt.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Microsoft Excel - Die Expertentipps:
http://tinyurl.com/cmned

Ähnliche fragen