Einhüllende zeichen

30/10/2008 - 10:07 von Ryu_Anasazi | Report spam
Hallo

ich habe folgendes Problem. In einem Diagramm habe ich die Werte einer
gedàmpften harmonischen Schwingung dargestellt. Nun möchte ich gerne alle
oberen bzw. unteren Peaks verbinden und so die sogenannte einhüllende
Funktion bestimmen.

Wie kann ich diese Einhüllende einzeichnen ohne mit in der Tabelle mühsam
die Peaks rauszusuchen, da das bei ein paar tausend Messwerten ewtas
langwierig ist?
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus \Perry\ Pago
31/10/2008 - 00:01 | Warnen spam
Hallo Ryu,

"Ryu_Anasazi" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo

ich habe folgendes Problem. In einem Diagramm habe ich die Werte einer
gedàmpften harmonischen Schwingung dargestellt. Nun möchte ich gerne alle
oberen bzw. unteren Peaks verbinden und so die sogenannte einhüllende
Funktion bestimmen.

Wie kann ich diese Einhüllende einzeichnen ohne mit in der Tabelle mühsam
die Peaks rauszusuchen, da das bei ein paar tausend Messwerten ewtas
langwierig ist?



ich habe eine Lösung auf der Grundlage einer Matrixformel erstellt.
Bei ca 5000 Wertepaaren ist die benötigte Rechnerzeit noch
ertràglich.

Die Datei ist ca 1,5 MB groß:

http://www.klaus-pago.de/huellkurven.xls

Gruß
Klaus

Ähnliche fragen