einige Worddokumente beim Öffnen langsam

21/01/2009 - 11:10 von Christian Weihs | Report spam
hallo,

ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass sich einige Worddokumente
extrem langsam bei einigen Mitarbeitern öffnen lassen und es bis zu
fünf Minuten bei einem einseitigen Dokument dauert bis das Dokument
geöffnet ist.

Es betrifft aber nur einige Dokumente, die sich aber mit Wordpad oder
OpenOffice im Handumdrehen öffnen lassen. Kopier ich den gesamten
Inhalt raus und speicher diesen in einem neuen Word-Dokument ab, ist
die Datei wieder fix! Auch auf einem blanken und ungepatchtem Rechner
mit XP SP3 und Office 2003 sind die Dokumente schnell zu öffnen. Nach
dem Einspielen von Windows-Patches (ohne Office) sind die Dokumente
wiederum langsam!!! Nach dem einzelnen deinstallieren alle Patches
bleibt das Problem, auch eine Reparaturinstallation und sfc brachten
nichts.

Der KB921541 und KB826864 brachten auch nichts genauso wenig wie das
Öffnen-Reparieren - es ist eben komisch, dass es nur bei einigen
Dokumenten ist und in Word alles deaktiviert und jungfràulich ist. Mir
fàllt auch an den Dateien nichts weiter auf.

Es liegt irgendwie an der Kombination der Umgebung und der Datei...

Hat irgendjemand noch eine Idee?

Vielen Dank für jeden Ratschlag!!!

Grüße, Christian



...
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
21/01/2009 - 11:50 | Warnen spam
Hallo Christian

Christian Weihs wrote:
ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass sich einige Worddokumente
extrem langsam bei einigen Mitarbeitern öffnen lassen und es bis zu fünf
Minuten bei einem einseitigen Dokument dauert bis das Dokument geöffnet
ist.



wo liegt die Dokumentvorlage, basierend auf der die Dokumente erstellt
wurden? Evtl. auf einem Netzlaufwerk, das geàndert hat? Klingt ein wenig
nach Server-Timeout ...

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen