Einlesen von delimited textdateien Laufzeitfehler 3709

30/06/2009 - 10:23 von DoJu | Report spam
Benutze Access 2003 (MS Office 2003 Professional).
Mit dem Befehl
DoCmd.TransferText acImportDelim, "EULFS_Importspezifikation", t1, namef, -1
't1 = neue Accesstabelle, bleibt immer gleich
lese ich programmgesteuert eine delimited-Datei in eine neue Access-Tabelle
der aktuellen Datenbank ein, unterziehe die Daten gewissen Prozeduren, lösche
die Tabelle. Dieser Vorgang wiederholt sich für alle Textdateien in einer
Verzeichnis/Unterverzeichnis-Struktur. Mein Problem: nach ca. 20 - 30
einwandfreien Durchgàngen bricht das Programm mit der Fehlermeldung
"Laufzeitfehler 3709 Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden"
ab. Ich muss die Datenbank schließen und neu starten.
Woran liegt das? Wie kann ich das Problem abstellen?

Less Spam Better enjoyable experience
Visit : news://spacesst.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
30/06/2009 - 10:37 | Warnen spam
DoJu wrote:
Benutze Access 2003 (MS Office 2003 Professional).
Mit dem Befehl
DoCmd.TransferText acImportDelim, "EULFS_Importspezifikation", t1,
namef, -1 't1 = neue Accesstabelle, bleibt immer gleich
lese ich programmgesteuert eine delimited-Datei in eine neue
Access-Tabelle der aktuellen Datenbank ein, unterziehe die Daten
gewissen Prozeduren, lösche die Tabelle. Dieser Vorgang wiederholt
sich für alle Textdateien in einer
Verzeichnis/Unterverzeichnis-Struktur. Mein Problem: nach ca. 20 -
30 einwandfreien Durchgàngen bricht das Programm mit der
Fehlermeldung "Laufzeitfehler 3709 Der Suchschlüssel wurde in
keinem Datensatz gefunden" ab. Ich muss die Datenbank schließen und
neu starten.
Woran liegt das? Wie kann ich das Problem abstellen?



Gehört zu deinen "gewissen Prozeduren" vielleicht das Editieren
eines indizierten Memofeldes?
http://support.microsoft.com/?kbid02525

Ansonsten erlàutere, was du ungefàhr machst.

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen