Einmal-USB-Stick?

07/11/2008 - 17:23 von Christian Müller | Report spam
Hallo Group,

bei meinem UMTS-Stick lag keine Treiber-CD bei.
Stattdessen installierte sich der Treiber, weil wohl eine
Speicherzelle in diesem UMTS-Stick eingebaut ist.

Probeweise installierte ich den Stick mal auf einem
anderen Rechner und stellte fest: Zuerst installiert
sich ein Laufwerk, was als CD-Laufwerk im Explorer
erscheint. Diesem "CD-Laufwerk" kann man einen anderen
Laufwerksbuchstaben zuweisen und man kann drauf zugreifen.
Làsst man dann die Treiberinstallation weiter ablaufen,
wird dieses "CD-Laufwerk" irgendwie vom Rechner dauerhaft
entfernt und taucht auch beim wiederholten Einstecken des
UMTS-Sticks nicht mehr auf.

Wie nennt man das und wie wird erreicht, dass der "CD-Part"
nicht mehr ansprechbar ist?


Gruß Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Schlesmann
08/11/2008 - 07:23 | Warnen spam
Christian Müller tippselte am 07 Nov 2008:

Moins,

Zuerst installiert
sich ein Laufwerk, was als CD-Laufwerk im Explorer
erscheint. Diesem "CD-Laufwerk" kann man einen anderen
Laufwerksbuchstaben zuweisen und man kann drauf zugreifen.



Die "CD Partition" ist eine feine Sache und z.B. bei U3- Sticks Standard,
mit tricksen kann man die sogar bootfàhig bekommen. Dafür muss der Stick
aber besondere Hardware haben.

Làsst man dann die Treiberinstallation weiter ablaufen,
wird dieses "CD-Laufwerk" irgendwie vom Rechner dauerhaft
entfernt und taucht auch beim wiederholten Einstecken des
UMTS-Sticks nicht mehr auf.



Hmm- auch nicht in der Laufwerksverwaltung? Ich denke, dass das Laufwerk
nur ausgeblendet wird (kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet).

Grüsse,
Joachim
Dieser Text wurde von AutoUsenetAnswer (AUA) 3.0 erstellt und spiegelt in
keiner Weise die tatsàchliche Meinung des Autors wider :-)

Ähnliche fragen