einseitige Dokumente nicht als Duplex drucken

20/02/2009 - 12:44 von Martina Möhrke | Report spam
Hallo zusammen,

bei uns sind die Drucker standardmàßig (um Kosten zu sparen) auf
Duplexdruck eingestellt. Das ist auch prima und funktioneirt gut.
Leider wird j e d e s Dokument auch als Duplexdruck erstellt (Seite
wird nach Druck der Vorderseite wieder eingezogen zum Duplexdruck),
obwohl es keine zweite Seite gibt.

Ich könnte natürlich jetzt jedes Mal, wenn ich weiß, dass ich nur eine
Seite zu drucken habe, in den Eigenschaften das Hàkchen bei
"beidseitigem" Druck entfernen.

Allerdings denke ich nicht immer daran und es ist ein wenig làstig.
Sicherlich wàre es eleganter, dass im Hintergrund eine Abfrage
feststellt, ob das Dokument, welches zum Drucker "geschickt" wurde,
ein- oder mehrseitig ist. Sollte es nur eine Seite sein, so sollte der
Duplexdruck ausgeschaltet werden.

Ich weiß, dass es in dieser NG bereits so ein àhnliches Thema bereits
gegeben hat, doch leider wird diese Diskussion nur fehlerhaft (nur ein
kleiner Teil der Beitràge wird gezeigt) dargestellt.

Hat jemand für mich eine gute Idee? Ich hoffe auf gute Tipps - trotz
Karneval ;-)

Vielen Dank!

Gruß
M. Möhrke
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
20/02/2009 - 17:26 | Warnen spam
Hallo Martina


Leider wird j e d e s Dokument auch als Duplexdruck erstellt (Seite
wird nach Druck der Vorderseite wieder eingezogen zum Duplexdruck),
obwohl es keine zweite Seite gibt.


Also mein Drucker hat kein Problem mit dieser Einstellung. ...und dann wird
das Dokument doch noch ausgegeben oder bleibt das Ding drin, bin eines Tage
die nàchste Seiten dann hinten drauf gedruckt werden kann? Was ist denn
genau das Problem?






Thomas Gahler
MVP für Word
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP3), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen