Einspruchsentwurf gegen die Löschung der NG

07/12/2013 - 16:20 von Harald Lins | Report spam
Hallo,

Von mehreren Seiten der Wunsch geàußert wurde, die Gruppe zu erhalten.
Dies ist aber nur möglich, indem gegen das Result ein Einspruch
eingelegt wird.

Dies muß bis zum 10. Dezember geschehen sein.

Der hervorstechendste Grund für eine Nichtwertung der Abstimmung ist mMn
das Zahlenmaterial, das der Proponent vorbrachte, um ein völlig
unzutreffendes Bild der Nutzung der NG zu zeichen.

Wenn Ihr mit dem Einspruch einverstanden seid, werde ich ihn an
moderation@dana.de schicken.
Das kann aber auch jemand von Euch machen, was besser wàre, weil mein
Ruf nicht allzu gut ist, und ich meine Aufgabe eher darin sehe, die
Fliegen von der Braut abzuhalten.

Ein schönes Wochenende
Gruß
Harald


Entwurf des Einspruchs:


Gegen die Wertung lege ich folgenden Einspruch ein:

"Thomas Hochstein" <thh@inter.net> schrieb im Newsbeitrag
news:Result-de.comm.software.mailreader.the-bat-del-03.12.2013@dana.de...


Ergebnisse Loeschung von
de.comm.software.mailreader.the-bat

==>
Es wurden 83 gueltige Stimmen abgegeben.

Ja Nein : 2/3? >P? : ang.? : Gruppe
:
61 20 : Ja Ja : Ja : Loeschung der Newsgroup
: : : de.comm.software.mailreader.the-bat

2 Enthaltungen
Keine ungueltige Stimme.



Begründung:

Der Proponent hat sowohl im 1.RfD als auch im 1.CfV den Traffic der
Gruppe falsch dargestellt.

Er stellte ein falsches Bild im 1. CfV wie folgt dar:

| Die Gruppe wurde am 08.11.2003 eingerichtet, steht jetzt jedoch
| weitgehend leer. Eine Änderung dieses Zustands ist nicht absehbar.
|
| In den letzten 31 Monaten gab es in der Gruppe insgesamt 309
| Postings; das sind im Schnitt knapp 10 Postings pro Monat, wobei der
| Traffic seit 2012 stark fàllt.
news:CfV-1-de.comm.software.mailreader.the-bat-del-09.09.2013@dana.de...

Tatsàchlich hatte die Gruppe im Vormonat des 1.CfV einen Traffic von 27
on-topic Postings von mehreren Schreibern, was keinesfalls den Schluss
zulàßt, daß die Gruppe leer steht, sondern eine rege Nutzung belegt.

Dem Wàhler wurde somit eine völlig falsche Darstellung der Gruppe als
Entscheidungsgrundlage gegeben.

Die Abstimmung ist somit zu annullieren.
 

Lesen sie die antworten

#1 Díetmar Vollmeíer
07/12/2013 - 16:48 | Warnen spam
*Harald Lins* schrieb am 7.12.2013 um 16:20 Uhr...
Wenn Ihr mit dem Einspruch einverstanden seid, werde ich ihn an
schicken.



Denke mal, daß das nichts bringen wird, weil die Zerstörer von DANA das
nicht (wahr) haben wollen - aber besser als nix ist es.

Also mach mal, meine Stimme hast du.
Servus | Was vorbei ist, kann nicht mehr schiefgehen!
Didi |

Ähnliche fragen