Einstellung: Abfrage von HBCI Kennwort und TAN über DDBAC, nicht sichtbar

26/09/2008 - 21:26 von Guenter Egginger | Report spam
Hallo Newsgroup

Bei der Umsstellung auf i-TAN Verfahren (Raiba Ingolstadt-Eichstàtt Fin TS
3.0) habe ich festgestellt, dass im Bild Extras/Einstellungen/Banken die
Option: Abfrage von HBCI-Kennwort fehlt. (nicht wie in der
Installationsanweisung von gvogt angezeigt)
Ich arbeite unter windows xp mit HBCIFM99 Version 3.4.1.9. DDBAC 4.2.24.0
Effekt ist, dass ich die i-tan Abfrage über DDBAC nicht einstellen kann.
Wenn ich im Bild Extras/Einstellungen/HBCI das Kàstchen "zugriff auf Tan
liste von Money verhindern" markiere, erscheint bei Überweisung die i-tan
Maske zwar, aber ich muss bei jeden Kontozugriff vorher die PIN hàndisch
eingeben.
Was mache ich falsch? was muss ich tun um die gleiche Eingabemaske zu
bekommen wie in gvogts Anweisung
Grüsse aus dem Hopfenland Hallertau
Günter

Mein script:
oney 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.15 Stand 21.09.2008 12:54:31
OS Version: Microsoft Windows XP (Service Pack 3)
Windir: C:\WINDOWS
Explorer Version: 6.0.2900.5512
Internet Explorer version: 7.0.6000.16705
Locale: 1031
Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
CommonFilesDir: C:\Programme\Gemeinsame Dateien
Money Version: 7.0.0.723
Money LCID: 1031
Money SKU: SuiteB
mfc42.dll Version im Money-Verz.: 6.0.8267.0
mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.2.4131.0
vipzka.exe Version: 3.0.4.7 (Stöckl Decoder)
HBCIFM99 Version: 3.4.1.19
DDBAC Version: 4.2.24.0
MDAC Version : 2.81.1132.0 (2.8 SP2? (Windows XP SP3))
Jet 3.5 Version: 3.51.3328.0
Jet 4.0 Version: 4.0.9511.0 (Security Bulletin MS08-028)
ODBC Jet Version: 4.0.6305.0
Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 (OK)
MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Sc...isapi.dll/ (OK)
Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
Registry Wert für SmrtInetURL ist nicht vorhanden! (FALSCH)
Kein LAN-Proxy konfiguriert
Windows Firewall ist eingeschaltet
Antivirus Norton AntiVirus 15.0.0.58 aktiv
Firewall Norton AntiVirus 15.0.0.58 aktiv
Kontakt 0: Mietkonto Luitpoldstr.11 () BLZ 75090500 HBCI 220 CommAddr
https://www.bankingonline.de/hbci/p...TanServlet SecProgID TAN PINTAN
ITanSupported ITANVerf. 997 S-Fkt 997
Kontakt 1: Raiffeisenbank Pfaffenhofen (Raiffeisenbk
Ingolstadt-Pfaffenhofen-Eichstàtt) BLZ 72160818 HBCI 300 CommAddr
https://www.vrnetworld-hbci.de/cgi-bin/hbciservlet SecProgID TAN PINTAN
ITanSupported ITANVerf. 912 S-Fkt 912
Kontakt 4: MLP Bank Günter (MLP Bank) BLZ 67230000 HBCI 300 CommAddr
https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet SecProgID TAN PINTAN ITANVerf.
999,912 S-Fkt 999
Kontakt 7: Apotheker und Ärztebank () BLZ 30060601 HBCI 220 CommAddr
https://hbcibanking.apobank.de/fint...n/receiver SecProgID TAN PINTAN
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
26/09/2008 - 23:02 | Warnen spam
Hallo Guenter,

Guenter Egginger schrieb:

HBCIFM99 Version: 3.4.1.19



Update über www.hbcifm99.de/pr/ laden.

Registry Wert für SmrtInetURL ist nicht vorhanden! (FALSCH)



Lösung auf http://money.gvogt.de/index.php?nodew.

Windows Firewall ist eingeschaltet


..
Firewall Norton AntiVirus 15.0.0.58 aktiv



Uups. 2*FW bedeutet nicht doppelte Sicherheit, sondern doppelte
Unsicherheit. Wir empfehlen, die Windows-FW zu verwenden und
Fremdprodukte zu deinstallieren.

Gruß von der Schlei
Uli
http://www.hbcifm99.de/

Ähnliche fragen