Einstellungen für Authorative / Non-Authorative Domain nicht änder

01/11/2007 - 11:39 von JennyFrank | Report spam
Wir haben ein Problem mit einem Mailaccount in Verbindung mit Exchange 2003
auf einem SBS2003.

Der Kunde hat eine lokale Domain: firma.local
Seine Maildomain beim Provider ist: mailfirma.de

In der Empfàngerrichtline von Exchange ist mailfirma.de als "authorative"
eingetragen. Allerdings ist die Checkbox ausgegraut, so dass sich keine
Änderungen vornehmen lassen.

Wir haben nun das Problem, dass an eine Mailadresse
"externeruser@mailfirma.de" eine Mail verschickt werden soll, allerdings aus
besagtem Problem von oben, die mail nicht nach außen verschickt wird und die
Warnung "NDR 5.1.1" sofort erscheint.
Der Name des externen Benutzers ist nicht in der ADS vorhanden.

Wie kann ich nun dennoch nach außen eine Mail verschicken?

Danke für Euren Rat!
JF
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler
01/11/2007 - 12:09 | Warnen spam
Hallo Jenny,

Der Name des externen Benutzers ist nicht in der ADS vorhanden.


da sollte er auch nicht eingetragen sein, wenn dann im AD ;-)

Wie kann ich nun dennoch nach außen eine Mail verschicken?


prinzipiell 2 Möglichkeiten - dem Benutzer ein Konto auf dem SBS
einrichten, welches er dann per OWA / RPCoverHTTPS nutzen kann

oder Variante 2 - Exchange so konfigurieren, dass er sich den
Adressraum teilt. Stichwort Shared SMTP Adress Space.

How to share an SMTP address space in Exchange 2000 Server or in
Exchange Server 2003
http://support.microsoft.com/kb/321721

Viele Grüße

Heiko

Ähnliche fragen