Einstreuung 2f, 3f, 4f - welches Gerät?

30/07/2011 - 21:31 von Hendrik van der Heijden | Report spam
Moin.


Ich hab ein Messgeràt, was sich EM-Störungen einfàngt.
In einer Aufzeichnung sind Störungen auf 2f, 3f und 4f
zu sehen, wobei die f knapp über 400Hz liegt und innerhalb
von 0.3s um 10% schwankt. Das Signal setzt plötzlich ein
mit einem Puls nur auf 2f und 4f, dann etwa 0.1s Pause,
dann 2f, 3f und 4f mit variierender Frequenz für 0.3s
(da endet die Aufzeichnung). Das Frequenzverhàltnis 2/3/4
bleibt dabei fest.

Welches (fehlerhafte) Geràt macht Störungen auf der
2., 3. und 4. Harmonischen bei etwa 400Hz Basisfrequenz?

Hat jemand eine Idee?


Hendrik vdH
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
30/07/2011 - 21:59 | Warnen spam
Hendrik van der Heijden wrote:
Moin.


Ich hab ein Messgeràt, was sich EM-Störungen einfàngt.
In einer Aufzeichnung sind Störungen auf 2f, 3f und 4f
zu sehen, wobei die f knapp über 400Hz liegt und innerhalb
von 0.3s um 10% schwankt. Das Signal setzt plötzlich ein
mit einem Puls nur auf 2f und 4f, dann etwa 0.1s Pause,
dann 2f, 3f und 4f mit variierender Frequenz für 0.3s
(da endet die Aufzeichnung). Das Frequenzverhàltnis 2/3/4
bleibt dabei fest.

Welches (fehlerhafte) Geràt macht Störungen auf der
2., 3. und 4. Harmonischen bei etwa 400Hz Basisfrequenz?

Hat jemand eine Idee?




Hierzulande (USA) tun das professionelle TIG-Schweissgeraete die einen
grossen Frequenzumrichter eingebaut haben. Gibt es in der Naehe jemanden
der z.B. Autos restauriert oder TUEV-fertig macht? Oder einen
Kunstschmied? Vielleicht eine Werkzeugmacherei?

Beispiel wie die aussehen:

http://www.bakersgas.com/MIL951075.html

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen