Eintrag in der .config und schon nutzt das Programm B.dll anstatt A.dll

23/06/2008 - 12:12 von Mirco Kaffsach | Report spam
Hi @all,

ich habe folgendes "Problem". Ich war damals auf dem prio.WebDay und dort
hat Herr Lorenz uns etwas gezeigt, was ich nicht mehr so ganz reproduzieren
kann.

Und zwar folgendes:

Es gibt ein Programm, das speichert Daten in eine SQL Datenbank. Diese
Datenschicht ist soweit mit Interfaces beschrieben, das jegliche
Datenaktionen über diese Interface Methoden geschehen.
Herr Lorenz meinte, wenn man jetzt irgendwann die Daten nicht mehr in der
SQL Datenbank abspeichern will, sondern in XML Files, dann braucht man nur
noch eine neue Daten.dll schreiben, die auf diese Interfaces zieht und dann
in der .config Datei einen Eintrag machen und schon werden die Daten in XML
Files gespeichert, ohne das man das Programm neu kompilieren muss, bzw. den
Verweis im Projekt àndern muss.

Kann mir einer einen Schlag gegen den Hinterkopf geben unter welchem
Schlagwort ich suchen muss, bzw. sogar ein Beispiel geben?

LG Mirco
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
23/06/2008 - 12:40 | Warnen spam
Hallo Mirco,

Herr Lorenz meinte, wenn man jetzt irgendwann die Daten nicht mehr in der
SQL Datenbank abspeichern will, sondern in XML Files, dann braucht man nur
noch eine neue Daten.dll schreiben, die auf diese Interfaces zieht und dann
in der .config Datei einen Eintrag machen und schon werden die Daten in XML
Files gespeichert, ohne das man das Programm neu kompilieren muss, bzw. den
Verweis im Projekt àndern muss.



Schàtzungsweise meinte Euer Herr Lorenz (Patrick?) das:

[<bindingRedirect>-Element]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...w1fys.aspx

[<assemblyBinding>-Element für <runtime>]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...1dw1e.aspx

Es wàren aber auch eigene Elemente in den config-sections
denkbar, die dann die App flexibel berücksichtigen könnte.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen