Eintrag unter "Orte" im Finder kann nicht gelöscht werden

02/12/2010 - 13:45 von Moritz Reiter | Report spam
Guten Tag,

ich habe ein Problem mit dem Finder in Mac OS X. Der Mac greift auf
Freigaben im Netzwerk zu. Nun kann man Ordner aus diesen Freigaben als
eine Art Bookmark im Finder in die Sidebar unter den Eintrag "Orte"
ziehen. Um diese Eintràge zu löschen, kann man sie mit gedrückter CTRL-
Taste anklicken und den entsprechenden Eintrag im Kontext-Menu
auswàhlen.

In meinen speziellen Fall wurde aber ein Ordner in der Freigabe
umbenannt. Das Bookmark im Finder zeigt nun ins Leere. Das hat
seltsamerweise den Effekt, dass ich im Finder auch das Kontext-Menu
des Bookmarks nicht mehr aufrufen kann um den toten Verweis zu
löschen.

Mein Ansatz wàre jetzt, in der Freigabe nochmal einen Ordner mit dem
Namen des Bookmarks anzulegen, so dass der Verweis wieder stimmt und
dann das Bookmark im Finder zu löschen. Leider scheitert das aber
daran, dass ich keinen Schreibzugriff auf diese Freigabe habe.

Gibt es noch einen anderen Weg diesen toten Eintrag aus dem Orte-Menu
herauszubekommen?

Vielen Dank und beste Grüße
Moritz Reiter
 

Lesen sie die antworten

#1 Moritz Reiter
02/12/2010 - 14:31 | Warnen spam
On 2 Dez., 13:45, Moritz Reiter wrote:
Gibt es noch einen anderen Weg diesen toten Eintrag aus dem Orte-Menu
herauszubekommen?



Hat sich erledigt. Man kann den Eintrag einfach irgendwohin ziehen um
ihn verschwinden zu lassen.

Ähnliche fragen