Einträge für Domäne im DNS fehlerhaft

01/04/2008 - 10:54 von Wolfgang Ketterer | Report spam
Hallo NG,

wàhrend der Fehlersuche im Zusammenhang mit der Benutzeranmeldung an
einer Arbeitsstation bin ich auf eine merkwürdige Sache gestoßen.

Laut einem Dokument von Microsoft müsste sich in einem AD Netzwerk die
GUID der Domàne wie folgt auflösen lassen:

nslookup guid._msdcs. Stammdomàne .com

Die GUID wurde vorher mit nltest /dsgetdc: Domànenname ermittelt.

Dies funktioniert bei uns nicht. Ich habe jetzt die Befürchtung dass
ich auf einen sehr grundsàtzlichen Fehler in unsererm DNS gestoßen
bin.

Bei uns befinden sich in der Gruppe _msdcs nur zwei Eintràge. Beide
sind vom Type cname und enthalten die Namen unserer beiden DC's. Also
Rechnername.Domàne.LAN. Es gibt aber keinen Eintrag mit der GUID der
Domàne.

Kann mir jemand sagen wie der aussehen müsste (Typ, Inhalt)?
 

Lesen sie die antworten

#1 Stoyan Chalakov
03/04/2008 - 10:37 | Warnen spam
Hallo,

die GUID der Domàne kanns du entweder im DNS -> DC -> Forward-Lookupzonen ->
msdcs.domainname.com -> domains. Da erscheint ein Ordner dessen Namen die
GUID ist.

Die GUID kanns du auch überprüfen, wenn du die Microsoft Support Tools hast.
Du brauchst auf Ausführen klicken, dann ADSIedit.msc eingeben und die GUID
unter ADSIedit > Domain > Eigenschaften des Domànenobjekts > Attribut
"objectGUID" finden. Mit dem dort angezeigten Wert ist es aber schwer was
anzufangen aufgrund des komplizierten Syntax des Wertes (Decimal, Octal,
Hexadecimal, Binary).

Bei einer GUID handelt sich um eine 16-Byte-Zahl (128-Bit), die aus einer
Menge von Informationen gebildet wird und welweit eindeutig ist. So wird
unter anderem die MAC-Adresse der Netzwerkkarte bei der Erstellung einer
GUID verwendet, um sicherzustellen, dass die GUID weltweit eindeutig ist.
Bei der Installation eines Betriebssystems wird auch eine GUID erstellt, die
dann eine bestimmte Maschine identifiziert.
Diese GUIDs werden auch im Active Directory zur Identifzierung von Objekten
benutzt.

Ich hoffe dir damit gedient zu haben!

Mit freundlichen Grüssen!

Stozan Chalakov


"Wolfgang Ketterer" wrote in message
news:
Hallo NG,

wàhrend der Fehlersuche im Zusammenhang mit der Benutzeranmeldung an
einer Arbeitsstation bin ich auf eine merkwürdige Sache gestoßen.

Laut einem Dokument von Microsoft müsste sich in einem AD Netzwerk die
GUID der Domàne wie folgt auflösen lassen:

nslookup guid._msdcs. Stammdomàne .com

Die GUID wurde vorher mit nltest /dsgetdc: Domànenname ermittelt.

Dies funktioniert bei uns nicht. Ich habe jetzt die Befürchtung dass
ich auf einen sehr grundsàtzlichen Fehler in unsererm DNS gestoßen
bin.

Bei uns befinden sich in der Gruppe _msdcs nur zwei Eintràge. Beide
sind vom Type cname und enthalten die Namen unserer beiden DC's. Also
Rechnername.Domàne.LAN. Es gibt aber keinen Eintrag mit der GUID der
Domàne.

Kann mir jemand sagen wie der aussehen müsste (Typ, Inhalt)?




Ähnliche fragen