einzelne btrfs-Platte/-Partition herausloesen

28/10/2010 - 20:36 von Helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich spiele derzeit ein wenig mit btrfs herum, nach Experimenten mit LVM.
btrfs gefàllt mir erst mal viel besser.

Derzeit grüble ich wegen eines möglichen Problems: wie löse ich eine
einzelne Platte oder Partition ohne Datenverlust aus dem Verbund.

Beispiel:

/dev/sdb1 mit 1 GByte wird als erste btrfs-Part. nach /mnt/butter
gemountet.

Dann werden nacheinander /dev/sdc1 und /dev/sdd1 per

btrfs device add /dev/sdc1 /mnt/butter
btrfs device add /dev/sdd1 /mnt/butter

dazugepackt. Funktioniert soweit gut,

df /mnt/butter

zeigt etwa 3 GByte an.

Jetzt fülle ich den Verbund mit 1,5 GByte Daten, und dann will ich die
"mittlere" Partition /dev/sdc1 herauslösen (z.B. weil smartctl
schrecklich jammert).

Wie mache ich das ohne Datenverlust?

Ok - bei insgesamt 3 Gbyte könnte ich woandershin umkopieren. Aber die
Ergebnisse dieser Basteleien will ich auf meine Video-Sammlung anwenden,
derzeit etwa 3 TByte.

Im btrfs-Wiki und in der btrfs-FAQ habe ich nichts Verwertbares
gefunden, per Google-Suche bisher auch nicht.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Blank
28/10/2010 - 21:55 | Warnen spam
Helmut Hullen wrote:
Jetzt fülle ich den Verbund mit 1,5 GByte Daten, und dann will ich die
"mittlere" Partition /dev/sdc1 herauslösen (z.B. weil smartctl
schrecklich jammert).



Was gefàllt dir an "btrfs device delete ..." nicht?

Bastian

Ähnliche fragen