Einzelphotonen gespeichert mit v > 10.000 c

13/01/2011 - 23:10 von Spiegel | Report spam
http://www.spiegel.de/wissenschaft/...44,00.html

"Wissenschaftler haben ein wichtiges Quantenproblem gelöst.
Sie haben einzelne Lichtteilchen in Kristallen gespeichert."

"der Informationsaustausch zwischen zwei verschrànkten Photonen
vollzieht sich mit mindestens 10.000-facher Lichtgeschwindigkeit,
wie Physiker 2008 nachwiesen."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/...68,00.html

"Der mysteriöse Informationsaustausch zwischen verschrànkten Photonen,
von Einstein als "spukhafte Fernwirkung" verspottet, ist 10.000-mal
schneller als das Licht. Mindestens."
 

Lesen sie die antworten

#1 Kurt Bindl
13/01/2011 - 23:42 | Warnen spam
Spiegel wrote:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/...44,00.html

"Wissenschaftler haben ein wichtiges Quantenproblem gelöst.
Sie haben einzelne Lichtteilchen in Kristallen gespeichert."

"der Informationsaustausch zwischen zwei verschrànkten Photonen
vollzieht sich mit mindestens 10.000-facher Lichtgeschwindigkeit,
wie Physiker 2008 nachwiesen."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/...68,00.html

"Der mysteriöse Informationsaustausch zwischen verschrànkten
Photonen, von Einstein als "spukhafte Fernwirkung" verspottet, ist
10.000-mal schneller als das Licht. Mindestens."





Naja, dumm nur dass es keine verschrànkten Lichtteilchen gibt.
Alles eine Illusion, beruhend auf dem Flopp des Jahrhunderts.


Gruss Kurt

Ähnliche fragen