Elektronenablenkröhre -- kleine Unklarheit...

16/11/2007 - 23:08 von Michael Hagedorn | Report spam
Hallo.
Noch eine Sache zur Elektronenablenkröhre: Schickt man Elektronen in
ein elektrisches Querfeld werden sie entlang einer parabelförmigen Bahn
abgelenkt. In dieser Gleichung taucht weder die Ladung, noch die Masse
noch die spezifische Ladung auf, da man alles kürzen kann. Soweit so gut
wenn das Teilchen kein Elektron sondern
1.) ein Teilchen mit dreifacher Ladung
2.) ein Teilchen mit dreifacher Masse und
3.) ein Teilchen mit dreifacher Masse UND Ladung ist?

Der letzte Fall dürfte klar sein -- die Bahnkurve bleibt gleich
(spezifische Masse kürzt sich weiterhin)
Bei den beiden anderen Fàllen würde ich auf folgendes tippen, wobei das
eigentlich nicht sein kann:
1.) 3-fache Ladung: im Querfeld stàrkere Anziehungskraft --> Parabel ist

stàrker gebogen
2.) 3-fache Masse: Mehr Tràgheit --> Parabel ist weniger stark gebogen.

Da sich aber in der Gleichung
y=1/4 U_A/dU_B x^2 aber weder die Ladung noch die Masse befindet, kann
diese Überlegung eigentlich nicht richtig sein.
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Kusmierz
16/11/2007 - 23:29 | Warnen spam
X-No-Archive: Yes

begin quoting, Michael Hagedorn schrieb:

Noch eine Sache zur Elektronenablenkröhre: Schickt man Elektronen in
ein elektrisches Querfeld werden sie entlang einer parabelförmigen Bahn
abgelenkt. In dieser Gleichung



Welcher? Ich seh keine.

taucht weder die Ladung, noch die Masse
noch die spezifische Ladung auf, da man alles kürzen kann. Soweit so gut



Nein, falsch.

Der letzte Fall dürfte klar sein -- die Bahnkurve bleibt gleich
(spezifische Masse kürzt sich weiterhin)
Bei den beiden anderen Fàllen würde ich auf folgendes tippen, wobei das
eigentlich nicht sein kann:
1.) 3-fache Ladung: im Querfeld stàrkere Anziehungskraft --> Parabel ist
stàrker gebogen
2.) 3-fache Masse: Mehr Tràgheit --> Parabel ist weniger stark gebogen.
Da sich aber in der Gleichung
y=1/4 U_A/dU_B x^2 aber weder die Ladung noch die Masse befindet, kann
diese Überlegung eigentlich nicht richtig sein.



Ach, da ist die Gleichung ...

Nein, die Überlegung ist nicht richtig.

Tip: Bahngeschwindigkeit - hàngt wovon ab?


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus

Ähnliche fragen